LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2020
August 2020
LEO August 2020
LEO News

Jazzfestival im Kloster Jerichow

Startrompeter Till Brönner – Jazz im Kloster 2019
Startrompeter Till Brönner – Jazz im Kloster 2019© Andreas Lander

„Jazz erst recht!“ übertiteln die Organisatoren des „Jazz im Kloster“ im Kloster Jerichow selbstbewusst. Wie so ziemlich alle Veranstaltungen dieses Jahres stand auch das im vergangenen Jahr erstmals durchgeführte Festival lange auf der Kippe, nun kann das sommerliche Highlight in der historischen Klosteranlage aber durchstarten. Mit dabei ist unter anderem erneut Startrompeter Till Brönner. mehr Infos

Wie geht Hochschule?

Alle Studieninfos von zu Hause
Alle Studieninfos von zu Hause© Hochschule Merseburg

Die Corona-Pandemie macht viele Dinge anders. Auch den Hochschulinformationstag der Hochschule Merseburg. Der war immer ein Publikumsmagnet. Er soll es auch bleiben. Doch statt vor Ort zu erfahren, wie Hochschule funktioniert, heißt es nun: HIT goes online. mehr Infos

Festival mit garantiertem Logenplatz

Goitzsche-Frint in Oschatz
Goitzsche-Frint in Oschatz© Newado

Die Bitterfelder Chart-Stürmer von „Goitzsche Front“ pflegen eine besondere Beziehung zu ihren Fans und haben in den vergangenen Monaten nichts unversucht gelassen, damit der Kontakt auch unter Pandemiebedingungen nicht abreißt. mehr Infos

Telemann, Flöte und Oboe

Junges Talent an der Traversflöte
Junges Talent an der Traversflöte© Viktoria Kühne

Georg Philipp Telemann hat die barocke Musik geprägt. Er wirkt noch heute in seiner Geburtsstadt Magdeburg, in Deutschland und Europa, überall. Den Gedanken greift die Telemann-Gesellschaft auf und hat mit dem Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung den 11. Internationalen Telemann-Wettbewerb ausgeschrieben. mehr Infos

Die ganz große Kleinkunst-Revue

Travestie-Show „Greatest Women“
Travestie-Show „Greatest Women“© Clack-Theater

Seit Mitte Juni ist das Leben auf die Bühne des Clack-Theater Wittenberg zurückgekehrt. Und damit natürlich auch die Damen des Hauses, die „Costa Divas“ – und zwar mit einem Knall und echten Knaller. In ihrer brandneuen Show „Greatest Women“, die ursprünglich im Mai Premiere haben sollte, wagen sich „Male Diva“ und „Swee T.“ an ein völlig neues Showkonzept, bei dem sich alles ums Tanzen dreh mehr Infos

Minimal aber nicht light

Blick aus dem Bauhaus
Blick aus dem Bauhaus© Stiftung Bauhaus Dessau

Anfang September ist für das Bauhaus reserviert. Es wird gefeiert im Museum, auf der offenen Bühne und im Bauhausgebäude. Alles scheint wie immer. Und doch ist alles anders. Das Bauhausfest wird minimal, aber auf keinen Fall light. Das liegt den Gastgebern am Herzen. mehr Infos

Fürstengeburtstag im Jubiläumsjahr

Gotisches Haus im Wörlitzer Park
Gotisches Haus im Wörlitzer Park© KSDW; Heinz Fräßdorf

Die Ernennung des Gartenreichs Dessau-Wörlitz zum UNESCO-Welterbe jährt sich 2020 zum 20. Mal. Und es gäbe noch zwei weitere Zwanziger zu feiern, denn auch das Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ und der Gartenreichtag begehen rundes Jubiläum. mehr Infos

Der Fürst und die Frauen

Sinnbild der Weiblichkeit: Botticellis
Sinnbild der Weiblichkeit: Botticellis "Geburt der Venus"© Veranstalter

Alles ist wiederkehrend. So schrieb es Johann Wolfgang Goethe vor mehr als 200 Jahren. Die Anhaltische Goethe-Gesellschaft greift den Gedanken auf. Sie meldet sich zurück und lädt zur Lesung nach Wörlitz ein. Thema: Das ewig Weibliche - Goethe und die Liebe. mehr Infos

Köfer ist mit Abstand der Beste

Herbert Köfer
Herbert Köfer© Nikola Kuzmanic

Rentner haben niemals Zeit. Herbert Köfer kann ein Lied davon singen. Nicht nur, dass er der gleichnamigen Kultserie des DDR-Fernsehens den Stempel mit aufdrückte. Köfer glänzt auch heute mit Ruhelosigkeit. Er ist der älteste aktive Schauspieler der Welt und möchte immer weiter. mehr Infos

Mit Freu(n)den unterm Balkon

Musiker Jens Huthoff
Musiker Jens Huthoff© Jens Huthoff

Auftrittsmöglichkeiten sind für Künstler derzeit nicht unbedingt reich gesät. Zwar sind nach Monaten der Zwangspause inzwischen wieder kleinere Veranstaltungen zugelassen, von einem auskömmlichen Einkommen kann für die meisten Musiker, Comedians und andere Unterhalter aber kaum die Rede sein. mehr Infos

Stadtgeschichte trifft Erdgeschicht

Museum für Stadtgeschichte (Zeughaus)
Museum für Stadtgeschichte (Zeughaus)© Museum für Stadtgeschichte (Zeughaus)

Im Zeughaus Wittenberg, dem Museum für Stadtgeschichte, steht aktuell nicht nur die über 700-jährige Lutherstadt im Zentrum, sondern „Zeugen der Erdgeschichte“. Fossilien und Gesteine mögen im ersten Moment, ohne ausgemachten Fans zu nahe zu treten, nicht unbedingt spannend klingen. In Form von Mondmeteoriten oder Saurier-Eiern sieht man sie aber nicht alle Tage. mehr Infos

Haus Gropius || Fiktional. – Inge Mahn und Sujata Bhatt

Haus Gropius || Fiktional. – Inge Mahn und Sujata Bhatt
Haus Gropius || Fiktional. – Inge Mahn und Sujata Bhatt© Stiftung Bauhaus Dessau

Eine Doppelausstellung, die im Rahmen der diesjährigen Bauhaus-Residenzen unter dem Motto „Haus Gropius || Fiktional“ entstand, ist dort aktuell zu sehen. Bildhauerin Inge Mahn ließ die Türen des historischen Grundrisses in Gips Wiederentstehen – um sie anschließend sofort vor die Tür zu befördern. Die Spuren ihrer Arbeit sind nun selbst Teil der Ausstellung. mehr Infos

Eine Rallye mitten durch die Stadt

Plakatmotiv und Motto der Stadtrallye
Plakatmotiv und Motto der Stadtrallye© Stadt Köthen (Anhalt)

Vier Wochen, 22 Stationen, eine Stadt: Das ist die Formel für Spiel und Abenteuer. Die Formel für die Stadtrallye durch Köthen. Davon sind Anna Stanitz vom Jugendclub Martinskirche und Köthens Streetworkerin Nadine Anhalt überzeugt. Sie wollen möglichst viele Kinder und Jugendliche für die Rallye begeistern. mehr Infos

Prämierte Gaumenfreuden

"Rapsöl Natur" der Agrargenossenschaft Wörlitz© Andreas Stedtler

In 15 Kategorien wurden in diesem Jahr die „Kulinarischen Sterne 2020“ vergeben. Ziel des durch das Landwirtschaftsministerium gemeinsam mit der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt ausgelobten Wettbewerbs „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ ist es, hochwertige Regionalprodukte bekannter zu machen. Unter den Favoriten finden sich auch Genüsse aus dem LEO-Land. mehr Infos

Kultur ans Netz: Hilfe für Künstler

Motiv: Stipendienprogramm
Motiv: Stipendienprogramm "Kultur ans Netz"© Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Das Coronavirus hat die Kulturschaffenden im Land gebeutelt. Musik, Bildende und Darstellende Kunst, Literatur, Medien: Die Branche kam praktisch komplett zum Erliegen. Das Virus soll aber nicht zur dauerhaften Krise führen. mehr Infos

Dessau im Auge des Betrachters

Dessauer Ansichten damals und heute
Dessauer Ansichten damals und heute© Anhaltischer Kunstverein

Vom 31. Juli bis 30. August zeigt die Ausstellung Arbeiten bekannter Künstler wie Paul Riess, Carlo Ignazio Pozzi oder Wilhelm Danz sowie Fotografien von Sebastian Kaps und Zeichnungen von Peter Strauß. Sehr persönliche Blicke auf die Stadt, die gleichzeitig Einblicke in ihre Geschichte geben. mehr Infos

Bauer braucht Kuh

Harzer Höhenvieh mit dem Logo zur Aktion
Harzer Höhenvieh mit dem Logo zur Aktion© Tierpark Dessau

Aus dem ehemaligen alten und dunklen Eselstall im Tierpark Dessau ist in den letzten Monaten ein moderner, heller und freundlicher Kuhstall geworden. Nach Fertigstellung des für Besucher begehbaren Gebäudes und der Außenanlage werden insgesamt rund 90.000 Euro in die Maßnahme geflossen sein - ausschließlich finanziert durch die Spenden der Tierparkbesucher. Unterstützung wird nun aber auch für die vierbeinigen Bewohner benötigt. mehr Infos

Gastlichkeit am Ufer der Elbe

Pension
Pension "Elbzollhaus"© Pension "Elbzollhaus"

Als Eventplanerin ist Heike Kaiser in der Vielfalt zwischen dem perfekt organisierten schönsten Tag im Leben und dem berührenden Abschied von einem geliebten Menschen zu Hause. Ihren Erfahrungsschatz bringt sie nun auch beim Elbzollhaus ein, das als Ausflugsziel und Pension ganzjährig für Gäste geöffnet ist. mehr Infos

Jede Menge Papier im Schloss

Ferienprogramm im Schloss Köthen
Ferienprogramm im Schloss Köthen© Veranstalter

Ein Schloss, ein Abenteuer. So soll es sein in Köthen, wo das herrschaftliche Haus auch in diesem etwas anderen Sommer seine Tore öffnet. Der Nachwuchs darf staunen. Dabei geht es nicht etwa um edle Roben oder fein ausgestattete Räume. Es geht vielmehr um Papier, von dem die Museumspädagoginnen Uta Guse und Kerstin Bösener jede Menge zusammengetragen haben. mehr Infos

„Babylon Berlin“ als Graphic Novel

„Babylon Berlin“ als Graphic Novel
„Babylon Berlin“ als Graphic Novel© Arne Jysch

Die Dramaserie „Babylon Berlin“ ist einer der größten Fernseherfolge der letzten Jahre. Auch international sorgt die atmosphärische Handlung, die eine spannende Kriminalgeschichte mit dem Berlin der ausgehenden 20er Jahre als ausschweifendem Sündenpfuhl auf dem Weg in den Abgrund verbindet, für Begeisterung. Die Cranach-Stiftung Wittenberg widmet sich der Vorlage in besonderer Weise. mehr Infos

Sichtweisen zwischen Rosen

Froschbrunnen im Rosengarten Forst
Froschbrunnen im Rosengarten Forst© Patrick Lucia

Südöstlich von Cottbus, im Herzen der Niederlausitz und an der Grenze zu Polen, liegt die Stadt Forst. Neben ihren rund 19.000 Einwohnern ist die grüne Stadt an der Lausitzer Neiße auch Heimat von zehntausenden Rosen in fast 1.000 Sorten. Der Ostdeutsche Rosengarten, eine über 100 Jahre alte Parkanlage auf 17 Hektar, zieht jährlich zehntausende Besucher an. mehr Infos

Jakobus-Bier und Bambus-Gin erhalten Preise

Prof. Dr. Jean Titze beim Bierbraupraktikum mit Studenten
Prof. Dr. Jean Titze beim Bierbraupraktikum mit Studenten© Anna Werner

Die Hochschule Anhalt hat in diesen Tagen zwei außergewöhnliche Auszeichnungen erhalten. In beiden Fällen handelt es sich um mehr oder weniger hochprozentige Genüsse, die im Rahmen von Hochschulprojekten bzw. unter direkter Mitwirkung der Hochschule entstanden sind. mehr Infos

Die ganz große Kleinkunst-Revue

Travestie-Show „Greatest Women“
Travestie-Show „Greatest Women“© Corinna Kroll

Dass sich die beiden „Costa Divas“ mit einem Best-Of-Programm auf der Bühne zurückmelden, ist schon an anderer Stelle in diesem LEO zu lesen. Ihre brandneue Show „Greatest Women“, die ursprünglich im Mai Premiere haben sollte, ist aber eine ganz eigene Würdigung wert. Denn „Male Diva“ und „Swee T.“ wagen sich an ein völlig neues Showkonzept, bei dem sich alles ums Tanzen dreht. mehr Infos

Gartenkultur im Stadtzentrum

"Gartenträume-Lounge" auf dem Marktplatz in Dessau© SMG, Sebastian Köhler

In diesem Jahr feiert nicht nur das Gartenreich Dessau-Wörlitz den 20. Jahrestag der Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe, auch das Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ wird 20. Gefeiert wird das angesichts der Umstände jedoch erst im kommenden Jahr. mehr Infos

Rock und Blues endlich wieder Live

Musiker Ben Forrester
Musiker Ben Forrester© Veranstalter

Das Gasthaus „Grüner Baum“ in Dessau-Kochstedt wird endlich wieder gerockt. Nach fast halbjähriger Zwangspause werden bei „Home of Rock“ am 14. und 28. August zwei großartige Bands für alle Fans des Adult Oriented Rock (AOR) und des Bluesrock erwartet. mehr Infos

Theater zu Füßen der Burg

23. Burgtheatersommer
23. Burgtheatersommer© Jenny Fitz

Auf der Wasserburg Roßlau wird wieder Theater gespielt. Nach langer Zitterpartie um die Zukunft des beliebten Burgtheatersommers konnte eine Regelung gefunden werden, die trotz Corona-Einschränkungen vom 15. Juli bis 16. August die inzwischen 23. Ausgabe der sommerlichen Theaterreihe zulässt. Um die Abstandsregeln einzuhalten, wird erstmals nicht auf den Hof der Oberburg eingeladen, sondern auf den großen Platz der Unterburg. Das Programm ist diesmal sogar noch umfangreicher als sonst. mehr Infos

Rückkehr der "Ikone des Klassizismus"

Schloss Wörlitz, Bibliothek
Schloss Wörlitz, Bibliothek© Peter Dafinger

Sein Bauherr nannte es, mit einer kräftigen Prise Understatement, einfach das „neue Haus“. Doch schon für seine Zeitgenossen war das Landhaus im englischen Stil, dass Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau ab 1769 errichten ließ, sehr viel mehr als das. mehr Infos

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten…

Lilo Wanders
Lilo Wanders© Lilo Wanders Presse

Mit der Kultsendung „Wa(h)re Liebe“ wurde Lilo Wanders von 1994 bis 2004 zur Sexpertin der Nation. Mehr als zehn Jahre lang führte Ernie Reinhardt in der Rolle der spitzzüngige Diva einmal wöchentlich durch die Welt der Sexualität und Erotik. Und auch mit ihrem aktuellen Programm widmet sich die Wanders dem Thema Nr. 1 – denn „Sex ist ihr Hobby“. mehr Infos

20 Jahre wilde Goitzsche

Goitzsche-See
Goitzsche-See© Falko Heidecke

Über 50 Jahre lang, von 1949 bis 1991, wurde im Tage-bau Goitzsche Braunkohle abgebaut. Wo einst ein historischer Auwald stand, blieb eine zerklüftete Landschaft aus Kratern, Halden und Brachflächen zurück. Heute gilt der Große Goitzschesee als eines der attraktivsten Naherholungsgebiete der Region. Doch es gibt noch eine andere, wilde Goitzsche, der eine Sonderausstellung des Kreismuseums Bitterfeld gewidmet ist. mehr Infos

Flusstour auf zwei Rädern

Elberadweg
Elberadweg© Dominik Ketz

1.112 Kilometer weit schlängelt sich die Elbe von ihrer Quelle im tschechischen Riesengebirge bis zu ihrer Mündung in die Nordsee bei Cuxhaven. Dabei passiert der Fluss zahlreiche bekannte Städte und Sehenswürdigkeiten und zieht sich in seinen größtenteils naturbelassenen Abschnitten durch traumhafte Landschaften und Auenwälder. mehr Infos

Frische Luft und feine Filme

Open Air Sommerkino im Tierpark Dessau 2019
Open Air Sommerkino im Tierpark Dessau 2019© Hartmut Bösener

Organisatoren von Open-Air-Veranstaltungen sind einiges gewöhnt. Von Dauerregen bis Rekordhitze waren es bisher aber vor allem Witterungseinflüsse, die Veranstalter bangen ließen. Im Sommer 2020 ist das alles ein bisschen anders. Aber nachdem es lange Zeit so aussah, als müsse das Freiluftvergnügen aufgrund der geltenden Auflagen gänzlich entfallen, sorgen die Lockerungen der letzten Wochen nun für den sprichwörtlichen Silberstreif am Horizont. Insbesondere Filmfans dürfen sich daher freuen, denn seit Ende Juni ist die Open-Air-Kino-Saison offiziell eröffnet. Nicht ganz ohne Regeln und Änderungen im Vergleich zu „normalen“ Jahren. Aber auch ohne Kuscheln wird des kuschelig. Und schön sowieso. Versprochen. mehr Infos

Drei Mal Ragna Schirmer

Ragna Schirmer
Ragna Schirmer© Maike Helbig

Am 5. Juli gastiert die international bekannte Pianistin Ragna Schirmer auf Einladung der Evangelischen Landeskirche Anhalts in der Auferstehungskirche Dessau. Insgesamt drei Konzerte wird sie an diesem Tag geben, von denen sich eines speziell an ein jüngeres Publikum richtet. Die Zuschauerzahl ist aufgrund der Corona-Beschränkungen auf jeweils 40 Personen je Konzert begrenzt. mehr Infos

Ausklang der Reihe "Lautparken"

"Spätsünder"© Veranstalter

Die Veranstaltungsreihe "Lautparken" in Ferropolis findet an diesem Wochenende ihren Abschluss. Mehrere Wochen lang war in der Stadt aus Eisen bei Gräfenhainichen zum Autokino sowie zu Konzerten eingeladen worden. Musikalisch geht es nun auch mit der Band "Spätsünder" zu Ende. mehr Infos

Klassik im Dessauer Rathaushof

Anhaltische Philharmonie Dessau
Anhaltische Philharmonie Dessau© Clack-Theater

Mit fünf klassischen Konzerten an drei Tage verabschiedet sich das Anhaltische Theater Dessau vom 2. bis 4. Juli in die Spielzeitpause. Beim „Open Air Klassik“, veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Dessau-Roßlau, spiele die Mitglieder der Anhaltischen Philharmonie unter Leitung von Generalmusikdirektor Markus L. Frank ehrenamtlich. mehr Infos

Katzenmusik Nr. 2 Blues im Simonettihaus

Henry Heggen und Bluesrudy
Henry Heggen und Bluesrudy© Veranstalter

Erst die Winterpause, dann Corona – jetzt aber kann das Simonettihaus Coswig endlich wieder in die Fortsetzung seiner „Katzenmusik“-Reihe starten. Am 3. Juli ab 19.30 Uhr ist „Bluesrudy“ zu Gast. mehr Infos

Richard Paulicks Lebensweg

Richard Paulick und Kollektiv, Karl-Marx-Allee, ehemals Staltinallee, Block-C Nord, 1952-53 / Stiftung Bauhaus Dessau
Richard Paulick und Kollektiv, Karl-Marx-Allee, ehemals Staltinallee, Block-C Nord, 1952-53 / Stiftung Bauhaus Dessau© Stiftung Bauhaus Dessau; Wolfgang Thöner

Den Lebensweg des 1903 in Roßlau geborenen Architekten Richard Paulick zeichnet eine Ausstellung der Hermann-Henselmann-Stiftung nach, die bis Ende August im Dessauer Bauhausgebäude gezeigt wird. mehr Infos

Kunst aus und gegen den Müll

Ausstellung
Ausstellung "Zero Waste"© Museum der bildenden Künste Leipzig

Unser modernes Leben produziert Unmengen an Müll – und sorgt dafür, dass wir von diesem Müll auch überall umgeben sind. Die Bilder des gigantischen Abfallstrudels im Pazifik gingen um die Welt, mit unserer Luft atmen wir Feinstaub, mit unserer Nahrung schlucken wir Mikroplastik. mehr Infos

Flammender Appell der Veranstaltungsbranche

Das Logo der
Das Logo der "Night of Light"© Veranstalter

Die Veranstaltungswirtschaft in ganz Deutschland kämpft um ihre Existenz. Mit der "Night of Light" wollen mehr als 5.000 Teilnehmer im gesamten Bundesgebiet auf ihre Lage als Folge der Corona-Krise aufmerksam machen und einen Dialog mit der Politik fordern. mehr Infos

Travestie - Comedy - Musicalshow

"Jukebox" Travestie - Comedy - Musicalshow© Clack-Theater

Ein Abend voller Spaß, Erinnerungen und guter Laune erleben Sie in der Musicalshow „Jukebox“, denn es waren die wilden 50er Jahre, als coole Typen die Gegend unsicher machten und im Mittelpunkt jeden Wochenendes vor allem das Tanzen stand. mehr Infos

Besonderes Konzert zum Abschluss

Jan Rohrbach und Dota Kehr
Jan Rohrbach und Dota Kehr© Veranstalter

Drei Wochen lang und bisher insgesamt elf Mal wurde bisher aus dem Schloss Köthen gestreamt. Am 6. Juni geht die, durch die Köthener Firma "Metagon" initiierte, Reihe mit einem besonderen Auftritt zu Ende. Erstmals werden die deutschlandweit bekannten Liedermacher Dota Kehr und Gerhard Schöne gemeinsam auf einer Bühne stehen. Zuvor jedoch gehört die Bühne noch zwei Mal den lokalen Akteuren. mehr Infos

Ferropolis eröffnet Autokino mit gewissem Extra

Autos in der Arena Ferropolis
Autos in der Arena Ferropolis© Ferropolis

"Lautparken" ist ab Freitag das Motto auf Ferropolis. Bis zum 4. Juli werden auf der Halbinsel, im Schatten der Riesenbagger, Kinohits und einzigartige Konzerte zu erleben sein. Wie der Name schon deutlich macht, richtet sich das Programm aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ausschließlich an Autobesitzer und -mitfahrer. Versprochen wird aber mehr als nur ein reines Autokino. mehr Infos

Die Rückkehr der Divas

"Costa Divas"© Clack-Theater

Echte Diven sind nur schwer zu zügeln. Doch auch die „Costa Divas“ mussten sich in den letzten Monaten den Bedingungen der deutschlandweiten Pandemie-Regeln beugen und ohne ihr geliebtes Live-Publikum auskommen. Jetzt dürfen sie wieder auf der Bühne ihres heimischen „Clack Theater“ in Wittenberg stehen – und das machen sie vom 3. bis 5. Juli unter dem Motto „Wir sind wieder da“ natürlich auf ihre unnachahmliche Weise. mehr Infos

Musiker persönlich: Enrico Baltrock

Enrico Baltrock
Enrico Baltrock© Enrico Baltrock

Hauptberuflich kann sich Enrico Baltrock als Polizist zur Zeit wahrscheinlich nicht unbedingt über Langeweile beklagen. Schon seit frühester Kindheit schlägt das Herz des dreifachen Familienvaters aus Dessau-Roßlau aber auch für die Musik. Bei „Musiker persönlich“ erzählt er, wie die aktuelle Situation seinen Alltag verändert hat. mehr Infos

Schlösser im Gartenreich Dessau-Wörlitz öffnen wieder

Gotisches Haus im Wörlitzer Park
Gotisches Haus im Wörlitzer Park© KSDW; Heinz Fräßdorf

Die Schlösser Wörlitz, Oranienbaum und Mosigkau sowie das Gotische Haus und die Insel Stein seit letztem Sonnabend 8. Mai wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Ab 15. Mai gesellen sich nun auch das Luisium, der Floratempel und die Villa Hamilton hinzu. mehr Infos

Musiker persönlich: Kathy & The Deadies

Kathy & The Deadies
Kathy & The Deadies© Sebastian Kaps

„Oldschool Music“ nennt die Dessauer Band „Kathy & The Deadies“ ihren Sound selbst. Von Rockabilly über klassischen Rock'n'Roll bis Country, das Quartett interpretiert in seinem ganz eigenen Stil energiegeladen Hits aus fast 100 Jahren Musikgeschichte. Und das soll auch so bleiben, selbst wenn die Bühne vorerst virtuell ausfallen muss, wie die Band im Rahmen der Reihe „Musiker persönlich“ verrät. mehr Infos

Musiker persönlich: NEO

NEO im Video zu
NEO im Video zu "Irgendwann kommt das Licht zurück"© Robert Boehnel Film / NEO

Als Sänger der Dessau-Roßlauer Rockband „Down Below“ stand Matthias Barwig alias „Neo Scope“ ab 2003 auf Bühnen in ganz Deutschland und Europa. 2016 gab die Band ihre Trennung bekannt. Aus „Neo Scope“ wurde „NEO“, der seitdem auf Solopfaden unterwegs ist, aber auch für andere Künstler textet und komponiert. In unserer Reihe „Musiker persönlich“ gibt er nun Einblicke in seinen Alltag ohne Bühne. mehr Infos

Museen und Tourist-Info begrüßen ab 14. Mai wieder Besucher

Im Ludwigsbau des Schlosses befinden sich die Köthen Information, die Bachgedenkstätte, der Spiegelsaal und einige Ausstellungen.
Im Ludwigsbau des Schlosses befinden sich die Köthen Information, die Bachgedenkstätte, der Spiegelsaal und einige Ausstellungen.© KKM

Das Schloss Köthen öffnet am 14. Mai wieder für die Öffentlichkeit. Nach mehrwöchiger Schließung können Besucher das Historische Museum und die Bachgedenkstätte, das Naumann-Museum, die Prähistorische Sammlung und die Erlebniswelt Deutsche Sprache wieder besichtigen. mehr Infos

Musiker persönlich: Lady Maxime (& Max)

Lady Maxime (rechts) und Max Engelmann
Lady Maxime (rechts) und Max Engelmann© Max Engelmann / Steven Schwanz Photography

Seit über 13 Jahren ist der Köthener Travestiekünstler Max Engelmann "Lady Maxime". Im Februar veröffentlichte die Lady ihr erstes Album. Und auch Corona kann eine echte Lady nicht erschüttern, wie Max alias Maxime im Rahmen der LEO-Reihe „Musiker persönlich“ am besten selbst erzählt. mehr Infos

Bauhaus- und Konsumgebäude sowie Museum öffnen am 12. Mai

Bauhausmuseum Dessau
Bauhausmuseum Dessau© Hartmut Bösener

Die Stiftung Bauhaus Dessau öffnet ab 12. Mai wieder das historische Bauhausgebäude, das Bauhaus Museum Dessau sowie das Konsumgebäude in der Siedlung Dessau-Törten für Besucher. Möglich wird dies durch die neue Eindämmungsverordnung des Landes, die seit 4. Mai wieder Museumsbesuche zulässt. Für alle Besucher gelten strenge Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. mehr Infos

Museen begrüßen ab Dienstag wieder Gäste

Lutherhaus Wittenberg
Lutherhaus Wittenberg© Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Alle fünf Museen der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt öffnen am 5. Mai wieder ihre Türen für Besucher. Die Landesregierung hatte am Wochenende beschlossen, die Öffnungen landesweit unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln wieder zu ermöglichen. Nach siebenwöchiger Schließung ist die Stiftung eine der erste Institutionen, die diesen Schritt nun geht. mehr Infos

LEO August 2020

Online lesen

August 2020
August 2020