LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2020
Mai 2020
LEO Mai 2020
LEO News
Ausstellung
Ausstellung "Geschichten, die fehlen": Rollstuhl, der mit seiner Besitzerin um die halbe Welt reiste© Thomas Ziegler

Menschen mit Geschichte(n)

Veröffentlicht am Dienstag, 25. Februar 2020

Noch bis zum 10. Mai ist im Stadtmuseum Halle eine Ausstellung zu sehen, die Menschen mit Beeinträchtigungen gewidmet ist. „Geschichten, die fehlen“ beschränkt sich nicht auf die Erzählung bewegender Geschichten, sondern wurde auch gemeinsam mit den Betroffenen gestaltet. Während der historische Ausstellungsteil in 15 Kapiteln erstmals beispielhaft über das Leben beeinträchtigter Menschen in Halles Stadtgeschichte berichtet, erzählen im zweiten Part die Beeinträchtigten selbst. Dort findet sich beispielsweise ein Buch, das das Leben eines Gehörlosen auf den Kopf gestellt hat oder ein Rollstuhl, der mit seiner Besitzerin um die halbe Welt reiste. Eine beide Teile verbindende Plattform bietet Raum für Informationen und Diskussionen zum Thema Inklusion.

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News