LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2017
August 2017
LEO August 2017
LEO News

26. Roßlauer Heimat- und Schifferfest

Festumzug zum Roßlauer Heimat- und Schifferfest
Festumzug zum Roßlauer Heimat- und Schifferfest© Grit Lichtblau

Seit 26 Jahren ist das letzte Augustwochenende in Roßlau für das Veranstaltungshighlight des Jahres reserviert: das Heimat- und Schifferfest. Nach dem eigenen Jubiläum im letzten Jahr werden diesmal gleich drei Jahrestage thematisiert. Der Roßlauer Schifferverein 1847 e.V. begeht seinen 170. Geburtstag, die Schiffernixe wird zum 20. Mal gewählt – und auch der 10. Jahrestag der Städtefusion von Dessau und Roßlau soll vielfältig gewürdigt werden. mehr Infos

Zweite Wörlitzer Filmtage

Erste Wörlitzer Filmtage
Erste Wörlitzer Filmtage© Hartmut Bösener

Als die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und das Kiez-Kino Dessau im vergangenen Jahr erstmals zu den Wörlitzer Filmtagen einluden, war es ein Experiment mit ungewissem Ausgang. mehr Infos

Delikatessen und Exoten

Street Food Festival
Street Food Festival© Veranstalter

Appetit auf gebackenes Eis oder ausgefallene Burger? Darf es vielleicht sogar ein wenig exotischer sein, mit einem Steak vom Zebra oder Krokodil oder gar mit einer leckeren Insektenpfanne? Dann ist Wittenberg am letzten Augustwochenende das Ziel Ihrer Wahl. Erstmals wird im Herzen der Stadt zum „Street Food Festival Wittenberg“ eingeladen. mehr Infos

Veranstalter melden Insolvenz an

Nexus Festival: Die Premiere wurde zur Insolvenz
Nexus Festival: Die Premiere wurde zur Insolvenz© Veranstalter

Das für das letzte Augustwochenende in "Ferropolis" bei Gräfenhainchen geplante "Nexus Festival" wurde durch die Veranstalter überraschend abgesagt. Als Ursache nannten die Organisatoren einen weit hinter den Prognosen und Erwartungen zurückbleibenden Vorverkauf. Die bisher verbuchten Tickets hätten nicht ausgereicht, um alle zur Geländeöffnung notwendigen Rechnungen zu begleichen. mehr Infos

Konzert "Ulrich Ellison Band"

Ulrich Ellison
Ulrich Ellison© Veranstalter

Im Garten des Dessauer „VorOrt“-Hauses wird am 23. August der „Summer Blues“ gefeiert. Zu Gast in der Wolfgangstraße 13 ist die „Ulrich Ellison Band“ aus Austin/Texas. Bandchef und Namensgeber Ulrich Ellison ist gebürtiger Österreicher, gilt in seiner Wahlheimat inzwischen jedoch als einer der bekanntesten Bluesrock-Musiker. mehr Infos

Bauhausfest "Bunt! Material Illusion."

Kurt Schmidt: o. T. (Hippopotamas (Bl. 8)), Szene aus einem 1923/24 entworfenem Bühnenteil zum Mechanischen Ballett, 1923 (Entwurf); 1976 (nachgezeichnet)
Kurt Schmidt: o. T. (Hippopotamas (Bl. 8)), Szene aus einem 1923/24 entworfenem Bühnenteil zum Mechanischen Ballett, 1923 (Entwurf); 1976 (nachgezeichnet)© Stiftung Bauhaus ­Dessau

Der große Bauhausgeburtstag rückt immer näher. Bevor die Hochschule, die Architektur und Design revolutionierte, 2019 auf den 100. Jahrestag ihrer Gründung zurückblicken kann, gibt es in diesem Jahr aber bereits ein anderes Jubiläum: zum 20. Mal wird am 1. und 2. September das Dessauer Bauhausfest der Neuzeit gefeiert. mehr Infos

Musik, Kultur und Abenteuer

Mountain Joke Lake
Mountain Joke Lake© Veranstalter

Der Bergwitzsee bei Kemberg, aus einem ehemaligen Tagebau entstanden, ist in der Region ein beliebtes Naherholungsgebiet. Neben Badeausflügen oder Standurlaub gibt es mit dem „Mountain Joke Lake Festival“ am letzten Augustwochenende einen weiteren Grund, das Gewässer neu zu entdecken. mehr Infos

In Feierlaune

Akener Stadtfest
Akener Stadtfest© Veranstalter

Wenn Aken feiert, dann richtig. Drei Tage lang geht es rund an der Elbe: Frühstart inklusive. Die Meister im Tischtennis und Skat werden schon eine Woche vor dem traditionellen ersten Fassbieranstich gekürt. mehr Infos

…und es hat Boom gemacht

© Jennifer Becker

Es gab eine Zeit vor Spotify, vor der Erfindung der MP3 und sogar vor der erste CD. Eine Zeit, in der die Musik noch von Kassette kam und der Ghettoblaster gar nicht groß genug sein konnte. mehr Infos

Das Erlebnis Nacht

Feuervogel der Wittenberger ErlebnisNacht
Feuervogel der Wittenberger ErlebnisNacht© Veranstalter

Mit der Dämmerung beginnt das Abenteuer. Der rote Feuervogel breitet seine Schwingen aus, schwebt durch die Wittenberger Innenstadt. mehr Infos

Der Dschungel ruft

Dschungelnacht – Im Lianenklettergarten geht es hoch her
Dschungelnacht – Im Lianenklettergarten geht es hoch her© Berrgzoo Halle

Der Bergzoo Halle setzt auf Abenteuer. Anfang Augst können Besucher tief eintauchen in den Regenwald. „Der Dschungel ruft“ ist ein Angebot für alle, die wie Bewohner des Urwaldes jagen, auf Tarzans Spuren wandeln oder Äffchen Carlos auf seiner Wanderung begleiten wollen. mehr Infos

Nena Live in Magdeburg

NENA
NENA© Heiko Laschitzki

Mit „Nur geträumt“ hatte Nena 1982 ihren musikalischen Durchbruch. 35 Jahre und 25 Millionen verkaufte Tonträger später könnte die Musikerin als eine der international erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen entspannt auf ihre Karriere zurückblicken. Stattdessen geht es für die inzwischen 57-Jährige mit ungebremster Energie weiter – unter anderem mit einem exklusiven Open Air auf der Festung Mark in Magdeburg. mehr Infos

Zukunft im Blick

Mit Durchblick in die Zukunft
Mit Durchblick in die Zukunft© Andreas Lander

Fake-News, Negativbilanzen, antidemokratisches Verhalten: Das sachsen-anhaltische Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr will dem nicht tatenlos begegnen. Mitmachen, Wandel gestalten. Das ist der Ansatz der Demografie-Woche, die es nach dem erfolgreichen Start vor zwei Jahren jetzt ein weiteres Mal gibt. mehr Infos

Kunst hinter Gittern

Jonathan Meese inmitten seiner Arbeit
Jonathan Meese inmitten seiner Arbeit© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Im Alten Gefängnis Wittenberg sind noch bis 17. September Werke von über 60 internationalen zeitgenössischen Künstlern zu sehen. mehr Infos

Ein Fest für Franz

Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau
Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau© Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Foto: Heinz Fräßdorf

Ursprünglich wird mit dem jährlichen Gartenreichtag an den Geburtstag des Anhalt-Dessauer Landesfürsten Leopold III. Friedrich Franz erinnert. In diesem Jahr stehen die Feierlichkeiten jedoch auch im Kontext eines weiteren Anlasses, der eigentlich ein eher trauriger ist: „Vater Franz“ verstarb, einen Tag vor seinem 77. Geburtstag, am 9. August 1817. 200 Jahre später soll sein Erbe nicht nur mit dem Gartenreichtag gewürdigt werden. Der „Fürst-Franz-Sommer“, der bereits im Juni begann, erreicht im August seinen Höhepunkt. mehr Infos

Rigoletto war's

Ulla Meinecke Band
Ulla Meinecke Band© Veranstalter

Ulla Meinecke kann‘s nicht lassen. Mit ihrer Band tourt die Wahlberlinerin quer durchs Land und gibt so viele Konzerte wie kaum eine andere. Sie begeistert mit samtener Stimme, poetischer Sprache und einer nachdenklich-ironischen Sicht auf die Welt. mehr Infos

Mich laust der Affe

© Veranstalter

Auf die Spur bekannter Redewendungen und Sprichwörter können sich noch bis zum 27. August die Besucher des Kreismuseums Bitterfeld machen. mehr Infos

Alles Zirkus

Tigris Hula Hoop
Tigris Hula Hoop© Die Hoffotografen GmbH Berlin

Der Zirkus kommt. Auch in Köthen sorgt die Ansage für Begeisterung. Zumal „La Cour“ - das Variétespektakel von und mit Stephan Masur - in der Bachstadt alles andere als ausgetretene Pfade geht. Masur und Mitstreiter lassen „Le Cirque“ hochleben. mehr Infos

Ein edler Tropfen

© Veranstalter

Wittenberg feiert und stimmt ein Hohelied auf den Wein an. Das Weinfest gibt es zum mittlerweile 24. Mal. Tradition hat Gewicht. Dennoch wird dieses Jahr ein besonderes. Der veranstaltende Gewerbeverein der Lutherstadt feiert 150. Geburtstag. Grund genug, mit einem edlen Tropfen anzustoßen. mehr Infos

Länderwochen Lutherhaus

Länderwochen Sachsen-Anhalt. Tableau vivant
Länderwochen Sachsen-Anhalt. Tableau vivant "Christus segnet die Kinder" von Iris Brosch© www.franknuernberger.de

Im Rahmen des Reformationsjubiläum präsentieren sich bereits seit Mai insgesamt fünf Bundesländer abwechselnd bei den „Wittenberger Länderwochen“. Mit kulturellen Beiträgen und Angeboten wollen sich Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt noch bis zum 10. September im frisch sanierten Lutherhof von ihrer besten Seite zeigen. mehr Infos

Tschaikowski im Schloss Mosigkau

Festsaal Schloss Mosigkau
Festsaal Schloss Mosigkau© Veranstalter

Liebhaber klassischer Musik dürfen sich auf einen Hochgenuss vor herrlicher Kulisse freuen. Zum „Klavier-Trio-Abend“ im Schloss Mosigkau rücken zwei herausragende Künstler in den Mittelpunkt. Kein geringerer als Peter Tschaikowski schrieb das Klaviertrio a-Moll Op. 50 in Erinnerung an Nikolai Rubenstein. mehr Infos

Lang, länger, Zerbst

Jahrmarkt auf dem Heimat- und Schützenfest
Jahrmarkt auf dem Heimat- und Schützenfest© Helmut Rohm

Elf bunte Volksfesttage: Das haben die Macher des Heimat- und Schützenfestes in Zerbst/Anhalt im Sinn. Ihr Feiermarathon hat sich zum längsten Volksfest in Sachsen-Anhalt gemausert. „... und jetzt jeht´s los...“ ist das Motto der Party, die zwischen Fassbieranstich zum Auftakt und großem Feuerwerk zum Finale mit Vergnügungspark, Riesenrad und einer Schlagershow mit Anita und Alexandra Hofmann in der Stadthalle lockt. mehr Infos

Rückkehr der Leseaktion?

StadtLesen auf dem Dessauer Marktplatz
StadtLesen auf dem Dessauer Marktplatz© Pressestelle Dessau-Roßlau/ R. Schüler

Die von der "Innovationswerkstatt Salzburg" iniitierte Open-Air-Leseaktion "StadtLesen" geht im kommenden Jahr auf ihre 10-Jahre-Jubiläumstour. Schon drei Mal hat die Aktion den Dessauer Marktplatz in ein Lesewohnzimmer unter freiem Himmel verwandelt. Ob die Tour auch im kommenden Jahr in der Doppelstadt Station macht, können die Einwohner jetzt selbst entscheiden. mehr Infos

"Peer Gynt" zum Jubiläum

Peer Gynt
Peer Gynt© Matthias Hainke, theaterBurg rosslau e.v.

Mit „Der Untergang des Hauses Usher“ fing alles an. Die Wasserburg Roßlau wurde für einige Sommerwochen des Jahres 1997 erstmals zur Theaterkulisse, damals noch unter Federführung der „Lenz Bühne“. Es folgten berühmte Bühnenwerke von Goethe, Kleist und Shakespeare, aber auch zeitgenössische Stoffe. Aus dem Experiment „Burgtheatersommer“ wurde eine alljährliche Tradition, die vom 26. Juli bis 19. August in ihre 20. Ausgabe geht. mehr Infos

Reggae und Leckereien

Marley's Ghost
Marley's Ghost© Lutz Bass

Der Geist des legendären Bob Marley wird am 22. Juli auf der Elbwiese Aken beschworen. „Marley’s Ghost“ gilt als Deutschlands beste Tribute-Band des Reggae-Meisters und ist Stargast des ersten „Elbe Reggae & Food Festival“. Beim sommerlichen Open Air, organisiert vom benachbarten „Naumann’s Schuppen“, gibt es neben jamaikanischen Klängen aber noch einiges mehr, das Karibik- und Partystimmung aufkommen lässt. mehr Infos

Erfolgreiches Duo gastiert in Wittenberg

Glasperlenspiel
Glasperlenspiel© Veranstalter

Das Elektropop-Duo "Glasperlenspiel" ist am Sonntag auf der Hauptbühne am Schloss Wittenberg zu erleben. Im Rahmen des Reformationssommers 2017 machen Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg auf ihrer Sommertour Halt in der Lutherstadt. mehr Infos

Was uns Kraft gibt

Michael Schulte
Michael Schulte© Veranstalter

Die „Weltausstellung Reformation“ in Wittenberg widmet sich von Mittwoch bis Montag dem Thema Spiritualität. Die Themenwoche bietet zahlreiche Veranstaltungen, die auf verschiedenste Weise der Frage nachgehen, aus welchen Quellen wir Kraft schöpfen, was uns Hoffnung gibt oder zu trösten vermag. mehr Infos

Sonne, Sport und Schlager

© Veranstalter, Felix M. Weber

Die Stadtwerke Dessau laden mitten in den Sommerferien am 15. Juli wieder zu einem besonderen Veranstaltungshighlight für alle Daheimgebliebenen ein. Schon zum 11. Mal wird der Dessauer Marktplatz zum Austragungsort des Sport- und Familientages. Und der hat sich längst als Podium für die Vereine der Region etabliert. mehr Infos

Party zum Semesterabschluss

Info und Unterhaltung auf dem Dessauer Campus
Info und Unterhaltung auf dem Dessauer Campus© Christian Morawe

Der Dessauer Campus der Hochschule Anhalt wird am 14. Juli wieder zur großen Eventlocation. Am letzten Tag des Sommersemesters laden die Fachbereiche Design und Architektur, Facility Management und Geoinformation zum Campusfest und Tag der offenen Hochschultür ein. Ein perfekter Anlass, um die Hochschule, ihre Werkstätten und Angebote in entspannter Atmosphäre kennen zu lernen. mehr Infos

Schätze der Reformation

Mantel aus Elchleder Gustav II. Adolf
Mantel aus Elchleder Gustav II. Adolf© The Royal Armoury Stockholm

Die Nationale Sonderausstellung „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“ im Augusteum Wittenberg ist noch bis zum 5. November ein besonderer Höhepunkt des Reformationsjubiläums in der Lutherstadt. Ausgerichtet von der Stiftung Luthergedenkstätten werden über 300 Exponate gezeigt, die das Leben, Werk und Wirkung Luthers veranschaulichen sollen. mehr Infos

Im Zeichen der Rose

Showband
Showband "Sowieso"© Veranstalter

Schleesen feiert die Rose. Schon seit 1972 steht die Königin der Blumen immer am dritten Juliwochenende im Zentrum des zweitägigen nach ihr benannten Festes. Das 45. Schleesener Rosenfest startet am 14. Juli mit einem Tanz- und Partyabend mit der Diskothek „Turbosound“, einer Feuershow von „Venerius Motus“ und natürlich der Wahl der Rosenkönigin 2017. mehr Infos

Kultur pur

Auch beim Cultoursommer: Java Five
Auch beim Cultoursommer: Java Five© Veranstalter

Vier Wochen, 30 Veranstaltungen und jede Menge renommierte Künstler: Der Cultoursommer in Halle ist ein Muss für Freunde von Theater, Kabarett, Oper,Rock, Jazz und Chanson. Kultur pur gibt es in diesem Jahr zum elften Mal. mehr Infos

Schlaue Stoffe und Nachwuchstüftler

Stahlhaus Dessau
Stahlhaus Dessau© Stiftung Bauhaus Dessau, Sebastian Gündel

„Substanz“ ist das Jahresthema der Stiftung Bauhaus Dessau. Die Suche nach neuen oder auch längst vergessenen Materialien, das Experimentieren mit Werkstoffen und Konstruktionsweisen hat das historische Bauhaus geprägt. Ein Aspekt, der nicht nur den Kern der aktuellen Jahresausstellung „Handwerk wird modern“ bildet, sondern sich im Juli und August ebenso in verschiedenen Angeboten widerspiegelt. mehr Infos

Majestätisch in Altjeßnitz

Barockes Picknick im Grünen
Barockes Picknick im Grünen© Veranstalter

Sommer 1740. Zeit für ein prächtiges Gartenfest. Baron von Ende hält Hof und kann in seiner barocken Gartenanlage in Altjeßnitz zahlreiche hochedle Herrschaften begrüßen. Es wird gegessen, flaniert, musiziert. Zeitensprung. 2017. Wieder wird im Gutspark gefeiert. mehr Infos

Ehrlicher Blues

Peter Schmidt
Peter Schmidt© Veranstalter

Lust auf den puren, ehrlichen Blues? Auf einen vollen Saal im betagten Gemäuer? Dann sollte der Weg ins Coswiger Simonetti-Haus genau der richtige sein. Dort ist alles auf Katzenmusik eingestellt. Die Sause mit Kult-Charakter gibt es zum vierten Mal in diesem Jahr. mehr Infos

Musik und Natur im Einklang

"Rocken am Brocken"-Festival© Cindy Görner

Festivals sind zu anstrengend? Zu laut? Zu bunt? Zu kommerziell? Vorurteile, denen nicht nur die großen Veranstaltungen seit einigen Jahren mit immer abwechslungsreicheren Rahmenprogrammen entgegentreten wollen. Sie haben auch Akteure auf den Plan gerufen, die Alternativen zum üblichen Festival-Trubel bieten, gute Musik mit Nachhaltigkeit, Naturerlebnis und einem großen Kunst- und Kulturprogramm verbinden möchten. mehr Infos

Abenteuer im Regenwald

© Veranstalter

„Der Dschungel ruft“ ist ab 8. Juli vier Wochen lang das Motto im Bergzoo Halle. Das Zoogelände auf dem Reilsberg verwandelt sich bis 5. August in eine mit Lianen behangene Regenwaldlandschaft. Am Auftaktwochenende wird zu einer besonderen Reise durch den faszinierendsten Lebensraum der Erde eingeladen. mehr Infos

Geschenkte Vielfalt

Einige der geschenkten Kunstwerke
Einige der geschenkten Kunstwerke© Anhaltischer Kunstverein

Der Anhaltische Kunstverein Dessau zeigt vom 7. bis 22. Juli die neue Ausstellung „Kunst.Geschenkt.“. Im „kunstRaum 22“ in der Askanischen Straße werden Werke zahlreicher Künstler zu sehen sein, die seit 1995 mit dem Verein Projekte realisiert und ein Dankeschön-Geschenk hinterlassen haben. mehr Infos

Für Romantiker gemacht

Weinberghaus im Kühnauer Park
Weinberghaus im Kühnauer Park© M_H.de/ Wikipedia

Der Kühnauer Park geizt zu keiner Zeit mit seinen Reizen und kann auch am Abend entzücken. Gästeführerin Ines Gerds präsentiert Sagen und Geschichten rund um den Mond, um alte Burgen, edle Ritter und die nahe Elbe.. Die „Blaue Stunde im Mondesglanz“ ist für Romantiker gemacht. mehr Infos

Vorverkauf hat begonnen

Himmelsspektakel über Ferropolis
Himmelsspektakel über Ferropolis© Andreas Franke

Die Pyrogames gehen in eine neue Runde. Die besten Feuerwerker des Landes suchen zwischen Erfurt, Mannheim und Zinnowitz ihren wahren Champion. Am 2. September geht es rund in Ferropolis. Die Bagger der Eisenstadt bieten die Kulisse für das ganz große Spektakel. mehr Infos

Ein Sommernachtstraum

Shakespeare im Gartenreich
Shakespeare im Gartenreich© Christian Korn Photography

Hermia soll heiraten. Kein Problem, würde sie nicht Lysander lieben. Der wiederum wird von Helena begehrt. Das große Theater mit drohender Bestrafung, Flucht und Zauberei beginnt. Die Felseninsel „Stein“ im Wörlitzer Park liefert die Kulisse. mehr Infos

Das Meer beginnt hier!

Die Elbe bei Wittenberg
Die Elbe bei Wittenberg© Veranstalter

Die größte Freiwasser-Schwimmstaffel Deutschlands passiert Anfang Juli die Region Anhalt-Wittenberg. Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016/17, das unter dem Thema „Meere und Ozeane“ steht, ruft das Bundesministerium für Bildung und Forschung zu einer außergewöhnlichen Aktion auf: Die Elbe soll stromabwärts über 575 Kilometer und 19 Etappen von Bad Schandau bis Geesthacht durchschwommen werden. mehr Infos

Es wird zusammenwachsen...

1. Juli 2007: Die alten Ortsschilder verschwinden
1. Juli 2007: Die alten Ortsschilder verschwinden© Carsten Sauer/ Stadt Dessau-Roßlau

Das Gesicht unserer Region hat sich im Laufe der Jahrhunderte stetig verändert. Und das gilt nicht nur für Landschaften und Gebäude, sondern auch und insbesondere für politische Strukturen und das Identitätsgefühl ihrer Bewohner. Am 1. Juli jährt sich die landesweite Gebietsreform von 2007 zum 10. Mal. Und damit die Geburtsstunde der Doppelstadt Dessau-Roßlau. Ein offizielles Jubiläumsfest ist nicht geplant. Ein Anlass, auf die Gründe des Zusammenschlusses, den Weg zur Fusion und die weiteren Auswirkungen der Reform in der Region zu werfen, ist der besondere Jahrestag aber ganz sicher. mehr Infos

Wiener Charme in Wittenberg

Hotel
Hotel "Piesteritzer Hof"© LEO

Der „Piesteritzer Hof“ in Wittenberg hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Als Teil der Werkssiedlung errichtet war er Kaufhaus und Kulturzentrum, bevor er als Gasthaus und Pension zu einer der gemütlichsten Adressen der Stadt wurde. Als die bisherigen Betreiber Ende letzten Jahres aufgaben, schien die Zukunft des Traditionshauses ungewiss. Doch dann nahte unerwartete Hilfe aus Österreich. mehr Infos

Versprochen! Es wird Sommer...

Carrington-Brown
Carrington-Brown© Sascha Perten

Es wird Kultursommer in Wittenberg. Zeit für den Kunstverein und die unter seiner Federführung organsierten Hofkonzerte. Auch dieses Jahr wird der Bogen weit gespannt: von Klassik über Schlager bis zum Pop. mehr Infos

Photographische Entdeckungen im Kloster

Morphofalter mit Rehschädel
Morphofalter mit Rehschädel© Köpcke+Weinhold

Zu einer fotografischen Entdeckungsreise der außergewöhnlichen Art waren die Künstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold im österreichischen Benediktinerstift Admont unterwegs. Bereits seit zwei Jahrzehnten versuchen die Berliner, mit ihren Arbeiten einen ungewöhnlichen Blick auf kulturhistorische Ausstellungen zu eröffnen. mehr Infos

Kalkulierte Leidenschaft

Salome
Salome© René Schäffer

Salome ist Prinzessin am Hof des Herodes. Ihre Leidenschaft erwacht. Nur bleibt die Lust unbefriedigt. Der eingekerkerte Jochanaan erwidert Salomes Gefühle nicht. Das wird sich bitter rächen. Die Geschichte von wohl kalkuliertem Handeln, von Verblendung und Skrupellosigkeit nimmt ihren Lauf mehr Infos

Sommerliche Kino-Vielfalt

Kinovergnügen am Landhaus
Kinovergnügen am Landhaus© Hartmut Bösener

Die Sommerferien sind da, halb Anhalt lässt sich in Nah und Fern die Sonne auf die winterblasse Haut scheinen. Für Daheimgebliebene, Garten- und Balkon-Urlauber gibt es aber auch in der Region im Juli und August reichlich zu erleben. Neben Badespaß und Grillparty versprechen insbesondere Open-Air-Kinos Urlaubsgefühle vor der eigenen Haustür, mit entspanntem Filmvergnügen in lauen Sommernächten. mehr Infos

Stadt- und Naturgeschichte erkunden

Museumspädagogik als Ferienprogramm
Museumspädagogik als Ferienprogramm© Stadt Dessau-Roßlau

Die beiden Dessauer Museen für Stadtgeschichte bzw. Naturkunde und Vorgeschichte bieten in den Sommerferien besondere Programme für kleine Besucher an. Unter dem Motto „Ferien im Museum“ kann sich der Nachwuchs auf eine Spurensuche nach Fürst Franz begeben oder beispielsweise den Steinkohlewald vor fast 300 Millionen Jahren erkunden. mehr Infos

Fürstlicher Vergnügungsmarathon

12. Dessauer Leopoldsfest
12. Dessauer Leopoldsfest© Veranstalter

Das Dessauer Leopoldsfest wird in diesem Jahr streng genommen ein wenig vorfristig gefeiert. Das bunte Barocktreiben ist dem Geburtstag des „Alten Dessauers“, Leopold I. von Anhalt-Dessau, gewidmet, der sich am 3. Juli zum 341. Mal jährt. Da traditionell aber am ersten Juliwochenende zum dreitägigen Fest geladen wird, können die Gäste diesmal schon vom 30. Juni bis 2. Juli auf den Jubilar anstoßen – und natürlich noch vieles mehr erleben. mehr Infos

LEO August 2017

Online lesen

August 2017
August 2017