LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2017
Mai 2017
LEO Mai 2017
LEO News

Vielfalt rund um Händel

"Hartig Ensemble"© Petr Jedinák

Vom 26. Mai bis 11. Juni wird in Halle und Umgebung wieder zu den „Händel-Festspielen“ eingeladen. Bereits seit 1952 erinnert die Stadt mit dem Festival an einen ihrer berühmtesten Söhne. 17 Tage lang trifft hochkarätige Barockmusik auf Jazz, elektronische Klänge und Weltmusik. Unter dem Motto „Original? – Fälschung?“ sind international renommierte Künstler und Ensembles zu erleben, darunter allein zehn Preisträger des „ECHO Klassik“. mehr Infos

Ab nach draußen!

© LEO

Wenn die Tage länger werden, die Natur sich in voller Blüte zeigt und die Sonne für angenehme Temperaturen sorgt, hält es Niemanden mehr in den heimischen vier Wänden. Insbesondere unsere Region mit ihren abwechslungsreichen und zu großen Teilen ursprünglichen Landschaften lädt zu Radtouren und zum Wandern ein. Gerade bei sommerlichem Wetter ist aber eines unvermeidbar: irgendwann kommt der Durst – und auch der wird am besten unter freiem Himmel gestillt. mehr Infos

Lesezimmer Marktplatz

Stadt Lesen auf dem Dessauer Marktplatz
Stadt Lesen auf dem Dessauer Marktplatz© Sven Hertel / Stadtarchiv Dessau-Roßlau

Der Dessauer Marktplatz wird am langen Himmelfahrtswochenende zum dritten Mal in Folge zum großen Lesewohnzimmer. Das Lesefestival „StadtLesen“ kehrt erneut zurück, um in besonderer Atmosphäre Lust auf Literatur zu machen. Eingebunden in den parallel stattfindenden „Kirchentag auf dem Weg“ werden im Rahmen des Festivals außerdem thematische Lesungen und ein Workshop angeboten. mehr Infos

Eine künstlerisch-wissenschaftliche Spurensicherung über den Schneeferner

Collage von jeweils einer Fotografie von Ludwig Ries und einer Fotografie von Betty Beier
Collage von jeweils einer Fotografie von Ludwig Ries und einer Fotografie von Betty Beier© Bette Beier/Ludwig Ries

Der weltweite Rückzug der Gebirgsgletscher ist eines der sichtbarsten Zeichen des Klimawandels. Auch der Zugspitzgletscher, der sogenannte Nördliche Schneeferner, ist davon betroffen. Der größte und höchst gelegene Gletscher Deutschlands verliert jedes Jahr rund einen Meter seiner Dicke. Die Ausstellung "Schnee - Ferne" will diese markanten Veränderungen mit den Mitteln der Kunst und der Wissenschaft stärker ins Bewusstsein rücken. mehr Infos

Studien-Schnuppertage in Magdeburg und Stendal

Campus Day
Campus Day© Matthias Piekacz

Die Hochschule Magdeburg-Stendal lädt im Mai und Juni zu ihren „Campus Days 2017“ ein. Den Auftakt macht am 20. Mai der Standort Magdeburg, am 10. Juni stellen sich dann die Stendaler Studiengänge vor. Umrahmt werden die Aktionstage jeweils mit umfangreichen Informationen und einem abschließenden Höhepunkt. mehr Infos

Zurück zum Ursprung

l'arc six
l'arc six© Juliane Naumann Photography

1999 fanden sich sechs Musiker aus Bernburg, Dessau und Köthen zur Band „l‘arc six“ zusammen. Im Jahr darauf gastierten sie erstmals in der Dessauer Marienkirche – und begeisterten auf Anhieb ihr Publikum. Lange mussten sich Fans in den letzten Jahren gedulden, am 20. Mai kehren „l‘arc six“ nun aber endlich zurück. mehr Infos

Die Entdeckung der Langsamkeit

Rüdiger Hoffmann meint es nur gut
Rüdiger Hoffmann meint es nur gut© Veranstalter

Die unbeholfene Begrüßung „Ja Hallo erstmal…“ ist das Markenzeichen von Rüdiger Hoffmann. Inzwischen ist sie ebenso Kult wie ihr Erfinder, der auch mit seinem Programm zum 30-jährigen Bühnenjubiläum aktuelle Themen und den alltäglichen Wahnsinn auf die Schippe nimmt – ganz entspannt, versteht sich. mehr Infos

Kunst und brutale Realität

Goyas Zyklus „Los desastros de la guerra“
Goyas Zyklus „Los desastros de la guerra“© Anhaltische Gemäldegalerie

Die Anhaltische Gemäldegalerie Dessau zeigt vom 13. Mai bis 16. Juli in der Orangerie am Schloss Georgium die Ausstellung „Desaster des Krieges“. In Kooperation mit dem dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus werden Werke aus Vergangenheit und Gegenwart zu sehen sein, die sich mit den Realitäten und Folgen des Krieges auseinandersetzen. mehr Infos

Luthers Weg zum Reformator

Sogenannter Schreibkasten Luthers
Sogenannter Schreibkasten Luthers© Angermuseum Erfurt/Dirk Urban

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum präsentiert die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt ab 13. Mai die Nationale Sonderausstellung „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“. Darin zeichnet die Stiftung den Weg des jungen Mönches zum Reformator und zum Thesenanschlag nach. mehr Infos

Zerbster Blütezeit

Das Lusthaus in Zerbster Schlossgarten
Das Lusthaus in Zerbster Schlossgarten© Veranstalter

Das Ensemble des Zerbster Schlosses galt lange Zeit als eine der bedeutendsten barocken Schlossanlagen Mitteldeutschlands. Die Ursprünge des Schlossgartens reichen sogar bis in die Renaissance zurück. Am 13. Mai lässt der Förderverein Schloss Zerbst e.V. den alten Glanz wieder lebendig werden. mehr Infos

Natur trifft Wissenschaft

Campus Bernburg
Campus Bernburg© Hochschule Anhalt

Der Hochschulstandort Bernburg zeichnet sich nicht nur durch ein breites Angebot ökologisch und wirtschaftlich orientierter Studiengänge aus, er verfügt auch über ein einmaliges Erscheinungsbild. Hochschul- und Wohngebäude treffen auf große Versuchsanlagen und -flächen sowie Grünanlagen. Studien- und Lebensqualität bilden hier eine einzigartige Einheit – wie der Tag der offenen Hochschultür am 13. Mai erneut beweisen will. mehr Infos

Leuchtturm des Celtic Rock

Band
Band "Skerryvore"© Veranstalter

Wie die Köthener Kultur und Marketing GmbH mitteilt, muss das für Freitag, den 12. Mai, geplante Konzert der schottischen Band "Skerryvore" im Veranstaltungszentrum Schloss kurzfristig abgesagt werden. Grund dafür ist ein Todesfall im engsten Familienkreis der Musiker. Ein Nachholtermin wird derzeit geplant und schnellstmöglich bekannt gegeben. mehr Infos

Operettenklassiker live

Die große Johann Strauß Gala
Die große Johann Strauß Gala© Veranstalter

Johann Strauß – ein Name, zwei legendäre Komponisten. Während der Vater vor allem durch den weltberühmten „Radetzky-Marsch“ unvergessen geblieben ist, hat der Sohn als „Walzerkönig“ unsterbliche Melodien erschaffen. Die schönsten Operettentitel, Polkas und natürlich Walzer der Strauß-Familie sind am 7. Mai im Golfpark Dessau zu erleben. mehr Infos

Einfach königlich

Gewinner der Spargelschälweltmeiserschaft 2013
Gewinner der Spargelschälweltmeiserschaft 2013© Veranstalter

Zerbst mag es königlich und setzt dabei auf Rekorde. Der Spargel macht es möglich. Das edle Gemüse, von dem Queen Elisabeth II. angeblich nur die Spitzen mag, steht im Mittelpunkt eines ganzen Wochenendes. Das Spargelfest gibt es zum 26. Mal. Die Weltmeister im Spargelschälen werden zum 22. Mal gekürt. mehr Infos

Wir sehen uns!

GfA Zerbst/Anhalt
GfA Zerbst/Anhalt© Helmut Rohm

Die Stadt Zerbst bleibt sich treu. Nicht nur, dass sie mit der Gewerbefachausstellung kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Institutionen und Vereinen ein Podium bietet. Die Ausstellung im Schlossgarten befindet sich zudem im 26. Jahrgang und ist damit die kontinuierlichste Regionalmesse in Anhalt. mehr Infos

Dessauer Autohaus unterstützt Vereine

Freude bei der Scheckübergabe
Freude bei der Scheckübergabe© LEO

Die Organisatoren des Dessauer Leopoldsfests und des Heimat- und Schifferfests Roßlau konnten am Dienstagnachmittag je einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro in Empfang nehmen. Die Spende der "Peter Autozentrum Anhalt GmbH" soll die Vereine bei der Vorbereitung der Feste unterstützen, die aufgrund gestiegener Kosten auf diese Hilfe auch dringend angewiesen sind. mehr Infos

Die Zeiten ändern sich

Buchcover
Buchcover "The Times They Are A-Changin‘"© Veranstalter

Bob Dylan, ein ganz normaler Musiker? Zu kurz gegriffen. Dessen ist sich der Dessauer Harald Hauck sicher. Seit mehr als 40 Jahren ist er Dylan-Fan und liefert mit „The Times They Are A-Changin‘“ eine Hommage an den mittlerweile mit dem Literatur-Nobelpreis geadelten Dylan. mehr Infos

Die Nacht der Nächte

Knorkator
Knorkator© Gerhard Westrich

Am 6. Mai feiern auf der Wasserburg Roßlau die „Roßlauer Burgnächte“ ihre Premiere. Bei der neuen Gemeinschaftsveranstaltung von „This is Ska“, „Spirit Festival“, Beatclub Dessau und der Magdeburger „Factory“ kommen vor allem Fans von Rock, Punk und Ska auf ihre Kosten. mehr Infos

Gastlichkeit mit Kultur

Hofstube Leopold
Hofstube Leopold© LEO

Seit April 2016 begrüßt die „Hofstube Leopold“ die Besucher des Veranstaltungszentrums Schloss Köthen. Drei Monate zuvor hatte die Köthener Fleisch- und Wurstwaren GmbH das frühere „Café Leopold“ übernommen – mit dem Ziel, in der Bachstadt ein attraktives gastronomisches Angebot zu schaffen. mehr Infos

Welthits mit persönlicher Note

Duo Graceland
Duo Graceland© Veranstalter

Das amerikanische Folk-Duo „Simon & Garfunkel“ hat mit Hits wie „Sound of Silence“ oder „Mrs. Robinson“ Lieder geschaffen, die in den vergangenen fünf Jahrzehnten mehrere Generationen begeistert und zahlreiche Künstler inspiriert haben. Welthits, die das „Duo Graceland“ am 5. Mai im Städtischen Kulturhaus Bitterfeld-Wolfen präsentiert – nicht nur für Nostalgiker. mehr Infos

Fête de la musique „jetzt bewerben!“

Fête de la musique Sachsen-Anhalt
Fête de la musique Sachsen-Anhalt

as Fest der Feste zum Sommeranfang am 21. Juni verpassen? Auf französisches Flair verzichten? Das kann niemand wollen. Deshalb ruft das Netzwerk Fête de la musique Sachsen-Anhalt zum Mitmachen auf. Ab sofort können sich Interessenten um die Teilnahme am Spektakel unter www.fete-sachsen-anhalt.de bewerben. mehr Infos

Abenteuer im Land der Glücklichen

Im Zelt über den Dingen schweben
Im Zelt über den Dingen schweben© Dagobert Howe/Dajuma Adventures

Ende März wurde der „Weltglücksbericht 2017“ veröffentlicht. Glücklichstes Land der Welt ist demnach Norwegen, während es Deutschland wie im Vorjahr lediglich auf Platz 16 geschafft hat. Innerhalb Deutschlands wiederum hat Dessau-Roßlau in den letzten Jahren schon mehrfach eine eher unrühmliche Platzierung zu den Themen Glück, Wirtschaftskraft und Altersstruktur belegt. So umstritten diese Studien auch sein mögen – zwei Dessauer haben ihr Glück nun offensichtlich in Norwegen gefunden. mehr Infos

Das Ende des Kapitalismus

© Veranstalter

Jörg Hertel kommt herum in der Welt. In Detroit erlebte er „Das Ende des Kapitalismus“. So der Titel einer Multivisionsshow, die Augen öffnen soll. Denn vom einstigen Glanz ist in Detroit wenig geblieben. mehr Infos

Der Klang von 1.000 Stimmen

Anhaltische Philharmonie
Anhaltische Philharmonie© Claudia Heysel

Mehr als 30 Chöre mit über 1.000 Sängerinnen und Sängern treffen vom 28. April bis 1. Mai in Magdeburg zusammen. Das 19. Deutsche Chorfestival, sozusagen das Gipfeltreffen der Laienchöre, steht unter dem Motto "Welt in Atem". mehr Infos

Auf Luthers Spuren

Sarah Kaiser
Sarah Kaiser© Sergej Falk

Die Berliner Sängerin Sarah Kaiser hat 2003 mit ihrem Debütalbum "Gast auf Erden" die Musik des Gräfenhainicher Kirchenlieddichters Paul Gerhardt in die Gegenwart geholt. Die jazzigen Arrangements modernisierten die Klassiker, ohne ihre Botschaft zu beeinträchtigen. Ihrer Leidenschaft für christlich geprägte Musik ist Kaiser seitdem treu geblieben. Mit ihrer Band und dem aktuellen Album "Freiheit" ist sie am 28. April in der Jakobskirche Köthen zu Gast. mehr Infos

Schloss Wörlitz neu entdecken

Das Schloss im Wörlitzerpark
Das Schloss im Wörlitzerpark© Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Foto: Heinz Fräßdorf

Die Kulturstiftung DessauWörlitz blickt am 25. April in einer Sonderführung auf die rund 20-jährigen Restaurierungsarbeiten am Schloss Wörlitz zurück und gibt Einblicke in die Restaurierungsergebnisse. mehr Infos

"Kreativität für ein gemeinsames Ziel"

Der Anhalter Bär als Symbol des regionalen Kirchentages
Der Anhalter Bär als Symbol des regionalen Kirchentages© Veranstalter

Die organisatorischen Fäden aller "Kirchentages auf dem Weg" laufen zwar in Wittenberg zusammen, die Ausrichtung der Dessau-Roßlauer Veranstaltung liegt jedoch in der Verantwortung der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Oder genauer gesagt in der ihres Reformations-beauftragen Andreas Janßen, der mit einem kleinen Organisationsteam seit Monaten die Beiträge Anhalts zum Reformationssommer vorbereitet. Im LEO gibt er Einblicke in Intention und Umsetzung des Großereignisses. mehr Infos

Bereits eine Million Besucher im Outlet-Center

© NEINVER/Halle Leipzig The Style Outlets

Das erste Outlet-Center Mitteldeutschlands feiert am Freitag seinen ersten Geburtstag. Das "Halle Leipzig Style Outlets" in Sandersdorf-Brehna konnte in den ersten zwölf Monaten bereits über eine Million Besucher begrüßen. Inzwischen haben bereits die Arbeiten an einer Erweiterung des Centers begonnen. mehr Infos

Jazz aus Amerika, Asien und Afrika

Lisa Simone
Lisa Simone© Alex Lacombe

"Triple A“ steht im englischsprachigen Raum für das Beste vom Besten, für „Besser geht’s nicht". Wenn in Halle vom 22. April bis 1. Mai das zwölfte Festival "Women in Jazz" unter diesem Motto gefeiert wird, symbolisiert es jedoch nicht nur die herausragenden Künstlerinnen, die in diesen zehn Tagen zu erleben sind. Es steht auch für die Herkunft eines Großteils der Jazzprojekte aus Amerika, Afrika und Asien. mehr Infos

Die Tragödie im Wandel der Zeit

Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe© Anhaltische Goethe-Gesellschaft e.V.

An Goethes "Faust" kommt so schnell keiner vorbei. Nicht der Literaturfreund und auch nicht die Zeichnerin. Elisabeth Strahler hat den „Faust“ im Bild festgehalten. Ihre Zeichnungen sind dem Augenblick entsprungen. mehr Infos

Open-Air im Zerbster Schlossgarten

The Artcores
The Artcores© The Artcores

Eigentlich wollte die Zerbster Band "The Artcores" am 22. April, wie schon in den letzten Jahren, in der Ruine der Nicolai-Kirche in die Freiluftsaison starten. Kurzfristig war diese jedoch nicht verfügbar. Statt einer Absage übernahmen die Musiker die Organisation selbst - und spielen nun am gleichen Abend im Zerbster Schlossgarten auf. mehr Infos

Hochschulstandort stellt sich vor

© Veranstalter

Die Berufsaussichten von Ingenieuren sind heutzutage hervorragend. "Unsere Absolventen bekommen teilweise noch während des Studiums Jobangebote und sind damit kurze Zeit nach Abschluss des Studiums in Lohn und Brot", sagt Eileen Klötzer, die Pressesprecherin der Hochschule Anhalt. Die Themenbreite in den Ingenieurwissenschaften ist mittlerweile so groß, dass fast jedes Interessensgebiet abgedeckt werden kann. mehr Infos

Eine Woche Frankreich in Dessau

© Veranstalter

Frankreich ist unbestritten eine der international einfluss- und erfolgreichsten Filmnationen Europas. Die Vielfalt des Kinoschaffens unserer westlichen Nachbarn beleuchtet seit vier Jahren die Veranstaltungsreihe "Französische Filmwoche Sachsen-Anhalt". Vom 19. bis 26. April wird an sechs Spielstätten in Dessau, Halle und Magdeburg zur diesjährigen Ausgabe eingeladen. mehr Infos

Fünf Jahre Dessauer Blues

© Veranstalter

Im Dezember 2011 fanden sich in Dessau fünf Blues-Liebhaber zusammen, mit dem verwegenen Plan, ihrer Leidenschaft in ihrer Heimatstadt eine Plattform zu bieten. Knapp vier Monate später, am 16. März 2012, luden die Gründungsmitglieder des heutigen "SonnenBlues e.V." erstmals zu den "Dessauer Bluesnächten" ein. Am 21. April feiert die längst etablierte Veranstaltungsreihe nun ihren 5. Geburtstag. mehr Infos

"Von Luther zu Fasch"

Main-Barockorchester Frankfurt
Main-Barockorchester Frankfurt© Veranstalter

Zum 14. Mal werden in Zerbst vom 20. bis 23. April die "Fasch-Festtage" gefeiert. Das Barockmusikfestival wird im Zwei-Jahres-Rhythmus gemeinsam von der Internationalen Fasch-Gesellschaft und der Stadt Zerbst ausgerichtet, um an Leben und Werk des langjährigen Zerbster Hofkapellmeisters Johann Friedrich Fasch zu erinnern. Diesmal steht es unter dem Thema "Von Luther zu Fasch". mehr Infos

Nicht nur für Christen

Anhalter Bär
Anhalter Bär© Veranstalter

Die Evangelische Landeskirche Anhalts ist die kleinste Landeskirche Deutschlands. Umso beachtlicher ist das Programm, das die Kirche in Zusammenarbeit mit der Stadt Dessau-Roßlau und vielen weiteren Partnern für das Himmelfahrtswochenende vom 25. bis 28. Mai auf die Beine stellen will. Knapp 200 Veranstaltungen sind für den "Kirchentag auf dem Weg" geplant. mehr Infos

Eiersuche im Stall

Häschenschule
Häschenschule© KKM

Das 1924 veröffentlichte Kinderbuch „Die Häschenschule“ ist seit vielen Jahren ein beliebter Osterklassiker. In Köthen präsentiert das Ensemble „Märchenhaft“ die zeitlosen Hasenabenteuer seit über einem Jahrzehnt als eigene Bühnenfassungen. mehr Infos

Wiedersehen mit Tanz

Wie Weihnachten sind auch die Osterfeiertage ein Anlass, zu dem viele "Nestflüchter" in heimatliche Gefilde zurückkehren. Das verlängerte Wochenende wird nicht nur für schöne Stunden mit der Familie genutzt, sondern ist auch eine gute Gelegenheit, Freunde zu treffen. mehr Infos

Interview mit der Kuratorin Dr. Regina Bittner

Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin Dr. Regina Bittner
Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin Dr. Regina Bittner© Hartmut Boesener

Die Jahresausstellung "Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus" ist ab 13. April zu sehen. Dr. Regina Bittner, stellvertretende Bauhaus-Direktorin und gemeinsam mit Renée Padt Kuratorin der Ausstellung, gibt im LEO-Gespräch Einblicke in die Schau, die als wichtiger Schritt zum Bauhaus-Jubiläum 2019 gilt. mehr Infos

Spuren an der Wand

© Veranstalter

Das Kura wird in Wittenberg einmal mehr Spuren hinterlassen. Um Skeptikern schnell den Wind aus den Segeln zu nehmen: Die Künstler des mittlerweile größten Urban Art Festivals der Region wollen städtische Infrastruktur nicht zerstören. Ihre Wandgemälde sind vielmehr eine aktuelle und zeitgemäße Auseinandersetzung mit dem Hier und Heute. mehr Infos

Unterstützer für Kirchentag gesucht

Der Anhalter Bär als Symbol des regionalen Kirchentages
Der Anhalter Bär als Symbol des regionalen Kirchentages© Veranstalter

Ein Veranstaltungswochenende wie den „Kirchentag auf dem Weg“ zu organisieren, ist nur durch den intensiven Einsatz ehrenamtlicher Helfer und mit der Beteiligung zahlreicher Akteure möglich. Während Dessau-Roßlau in einer vorsichtigen Prognose von 5.000 Besuchern ausgeht, werden am Sonntag, dem 28. Mai, in Wittenberg Hunderttausende erwartet. mehr Infos

Mehr als „Sieben Brücken“

Karat
Karat© Michael Petersohn

Über 40 Jahre sind "Karat" inzwischen auf der Bühne zu Hause. Mehr als 12 Millionen Tonträger haben die Urgesteine der deutschsprachigen Rockmusik seit 1975 verkauft, ihre Songs wurden von so unterschiedlichen Künstlern wie Peter Maffay, Helene Fischer, Scooter und Max Raabe gecovert. Im Original gibt es "Karat" am 10. April im Anhaltischen Theater Dessau. mehr Infos

Express mit Sahnehäubchen

Dessau-Wörlitzer Eisenbahn
Dessau-Wörlitzer Eisenbahn© Markus Pannicke

Die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn schickt den "Osterexpress" auf die Reise. Vom Dessauer Hauptbahnhof führt die Tour mitten hinein ins Gartenreich. Gästeführerin Ines Gerds lädt zur großen Runde durch Wörlitz ein. mehr Infos

1000 € für den Basketball-Nachwuchs

Große Freude über die Unterstützung
Große Freude über die Unterstützung© Hartmut Bösener

Die Dessauer Karl-Heinz-Heise-Stiftung hat am Mittwoch einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an den Basketball-Club Anhalt überreicht. Mit der Spende soll das Projekt "Jugendbasketball-Bundesliga für Dessau" unterstützt werden, das junge Talente mit hauptamtlichem Coach, festen Trainingszeiten und Trainingslagern auf die Qualifikation zur höchsten Spielklasse vorbereitet. mehr Infos

Schätze zwischen Buchdeckeln

© Veranstalter

Das Museum für Stadtgeschichte Dessau öffnet ab 9. April die „Schatzkammer der Reformation“. Im Johannbau werden rund 60 seltene Drucke, Handschriften und Illustrationen aus dem Mittelalter und der Reformationszeit gezeigt. mehr Infos

Ostern im Tierpark Dessau

Küken im Schaubrüter
Küken im Schaubrüter© Tierpark Dessau

Dem Tierpark Dessau stattet der Osterhase schon seit vielen Jahren einen Besuch ab. Auch 2017 wird am Ostersonntag ab 9 Uhr zum großen Ostereiersammeln eingeladen, ergänzt durch kleine Überraschungen für die jüngsten Besucher. mehr Infos

Ehrlicher Rock aus Schweden

© Anders Fastader

Die skandinavischen Urgesteine des Melodic Rock sind wieder auf Tour. Nach ihrem sensationellen Comeback-Album "Coup de Grace" haben die Schweden von „Treat“ nun mit "Ghost of Graceland" nachgelegt. Rund 30 Jahre nach ihren ersten weltweiten Erfolgen beweisen die Kult-Rocker am 7. April auch im Beatclub Dessau, dass ihr besonderer Sound auch heute noch direkt ins Bein geht. mehr Infos

Eröffnung der Frühjahrsaustellung

© Veranstalter

Der Wittenberger Kunsthof Markt 4 feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass stellt das Künstlerkollektiv seine aktuelle Frühjahrsausstellung unter das Motto "hoch die Tassen". mehr Infos

Musikalisch durch die Nacht

© Veranstalter

Neun Kneipen, neun Bands, eine Party – so lässt sich das Konzept des "Zerbster Kneipenfest" zusammenfassen, das am 8. April schon zum vierten Mal gefeiert wird. Besucher können die, hoffentlich, laue Frühlingsnacht zum Tag machen und dabei ein abwechslungsreiches Musikangebot genießen. mehr Infos

Exklusives Spring-Break-WarmUp

Clueso
Clueso© Jennifer Stenglein

Am Pfingstwochenende wird auf der Halbinsel Pouch das zehnte „Sputnik Springbreak Festival“ gefeiert. Zum Geburtstagsfest werden unter anderem „Dimitri Vegas & Like Mike“, „Kraftklub“, „Marteria“ und Steve Aoki erwartet. Zwei weitere Headliner gibt es bereits vorab in exklusiven Konzerten zu erleben. mehr Infos

LEO Mai 2017

Online lesen

Mai 2017
Mai 2017