LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO News

300 Jahre Bach in Köthen

Johann Sebastian Bach im Alter von 61 Jahren, von Elias Gottlob Haussmann, Kopie oder Zweitversion seines Gemäldes von 1746.
Johann Sebastian Bach im Alter von 61 Jahren, von Elias Gottlob Haussmann, Kopie oder Zweitversion seines Gemäldes von 1746.© Wikipedia/Gemeinfrei

Im Dezember 1717 betrat Johann Sebastian Bach erstmals das Köthener Stadtgebiet. 300 Jahre später wird in der Bachstadt am 16. und 17. Dezember an die Ankunft des Musikgenies erinnert, das in seinen sechs Jahren am Köthener Fürstenhof zahlreiche Kompositionen schuf. mehr Infos

Hubert Kah und das andere Ich

Hubert Kah
Hubert Kah© Carsten Stolze

Mit Hits wie „Sternenhimmel“ oder „Rosemarie“ feierte Hubert Kah auf dem Höhepunkt der „Neuen Deutschen Welle“ 1982 seinen Durchbruch. Dass er nun als Sänger der NDH-Band „Herren“ auf der Bühne steht, dürfte selbst seine größten Fans überrascht haben. Aber für Überraschungen ist der sympathische Schwabe ohnehin gut. mehr Infos

"Neue Deutsche Herrlichkeit" Live

Herren
Herren© Carsten Stolze

„Neue Deutsche Herrlichkeit“ ist der Titel des Albums, mit dem die Dessauer Band „Herren“ schon vor der Veröffentlichung für deutschlandweite Schlagzeilen sorgte. Beim Heimspiel mit dem neuen Frontmann Hubert Kah können Fans den NDH-Sound der Band Live erleben. mehr Infos

Peter Maffay ganz exklusiv

Peter Maffay unplugged
Peter Maffay unplugged© Wolfgang Köhler

Peter Maffay und Band präsentieren sich mit ihrem neuen, in Halle aufgenommenen, MTV-unplugged-Album so puristisch wie nie. Seine größten Hits enfalten in ihrer Akustikversion ebenso eine neue Kraft wie Raritäten aus über 40 Jahren Bandgeschichte. Bevor Maffay im nächsten Jahr auf Tour durch die großen Hallen geht, ist er am 14. Dezember in Mageburg in ganz intimem Rahmen zu erleben. mehr Infos

Prinz ist kurzfristig erkrankt

Sebastian Krumbiegel
Sebastian Krumbiegel© Veranstalter

Die musikalische Lesung "Courage zeigen" mit "Die Prinzen"-Sänger Sebastian Krumbiegel am Donnerstag in Wittenberg wurde kurzfristig abgesagt. Wie erst am Mittwochabend mitgeteilt wurde, kann Krumbiegel krankheitsbedingt nicht auftreten. Einen Ersatztermin wird es laut Veranstalter aufgrund der Termindichte des Künstlers nicht geben. mehr Infos

Warum nicht mal im Sitzen?

Triple Trouble
Triple Trouble© Triple Trouble

Wer von sich erzählt, im eigentlichen Leben als Crashtest Dummy für einen Fahrradhersteller zu arbeiten, der geht auch Weihnachten anders als andere an. Er zelebriert das Fest im Sitzen und sorgt damit für einen ganz besonderen Moment. mehr Infos

Noch mehr Welterbe

WelterbeCard
WelterbeCard© WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

4.500 Stück gingen im Premierenjahr über den Ladentisch. Die WelterbeCard kommt zweifellos an. 2018 wird sie noch attraktiver. So lockt die Bachstadt Köthen Karteninhaber mit kostenfreiem Eintritt in den Tierpark, Stadtführung samt Besteigung des Turms der Jakobskirche und einem „Braugedeck“ im Brauhaus Köthen. mehr Infos

Festtags-Tournee für Schlagerfans

Weihnachten mit unseren Stars 2017
Weihnachten mit unseren Stars 2017© Veranstalter

Maximilian Arland, Fernando Express und Hein „Heintje“ Simons. Drei Namen lassen die Herzen der Schlager- und Volksmusikfans höherschlagen. Pünktlich vor dem Fest der Liebe warten sie mit einem bunten Strauß an Melodien auf. mehr Infos

Wie weiter mit dem demokratischen Protest?

Friedlichen Protest neu denken?
Friedlichen Protest neu denken?© Netzwerk Gelebte Demokratie

Wenn rechte Kameradschaften im März wieder die Zerstörung Dessaus im 2. Weltkrieg für einen "Trauermarsch" nutzen, soll dem erneut demokratischer Prostest entgegengestellt werden. Wie dieser aussehen könnte, wollen die Akteure des Netzwerks "Gelebte Demokratie" am 12. Dezember mit allen Interessierten im Restaurant des Anhaltischen Theaters beraten. mehr Infos

Wünsch Dir was!

Der Friedrich-Schneider-Chor
Der Friedrich-Schneider-Chor© Friedrich-Schneider-Chor

Weihnachtszeit ist Wünschezeit. Das war schon immer so. Das soll auch so bleiben. Daran erinnern die Sänger des Friedrich-Schneider-Chors. Gleich viermal setzen sie im Dezember ein musikalisches Ausrufezeichen. mehr Infos

Einmal Prinz, immer Prinz

Filmszene aus
Filmszene aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"© Veranstalter / DEFA-Stiftung

Pavel Trávnícek war einmal Prinz. Er wird es immer bleiben. An der Seite von Libuše Safránková spielte sich der Tscheche in die Herzen der Fans. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sind ein Muss in der Weihnachtszeit. Auch der CineClub im NH-Hotel Dessau kommt daran nicht vorbei, Stargast inklusive. mehr Infos

"Hier macht das Bauhaus Schule"

Die Kampagne wird enthüllt
Die Kampagne wird enthüllt© LEO

"Sachsen-Anhalt. Hier macht das Bauhaus Schule. #moderndenken" ist der Titel der Dachkampagne, mit der das Land Sachsen-Anhalt für das 100. Bauhausjubiläum 2019 werben will. Das gaben Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Staats- und Kulturminister Rainer Robra am Dienstag im Bauhaus Dessau bekannt. Mit dem Bauhausgeburtstag stehe uns Großes ins Haus, das von staatspolitischer Bedeutung sei, so der Ministerpräsident. mehr Infos

Leidenschaftliche Urgesteine

Die Tangenten
Die Tangenten© Veranstalter

Jenseits der 50 wird es nicht leiser. Auch nicht leidenschaftsloser oder gar fade. „Die Tangenten“ sind eines der besten Beispiele dafür. Seit 1964 machen sie Musik. Die Besetzung wechselte öfter, das Gefühl für den guten Takt blieb. mehr Infos

Jan Josef Liefers doppelt im Anhaltischen Theater

Jan Josef Liefers & Radio Doria
Jan Josef Liefers & Radio Doria© Universal Music

Jan Josef Liefers ist nicht nur ein erstklassiger Schauspieler, sondern auch mit seiner Band "Radio Doria" sehr erfolgreich. Im Rahmen des Kurt Weill Festes 2018 sind die Musiker mit ihrem aktuellen Programm "Liebe ist nicht wie du" zu Gast. Und das aufgrund der großen Nachfrage jetzt sogar doppelt. mehr Infos

Sebastian leidet

Holger und Solveig Franke
Holger und Solveig Franke© Veranstalter

Zeitensprung. Die DDR ist noch am Leben. Sebastian ist einer ihrer jungen Bürger. Die Armeezeit wird zum zweifelhaften Höhepunkt seiner Jugend. In vielen Briefen an seine Eltern beschreibt Sebastian die Erlebnisse in Reih und Glied. Mal eindringlich und verzweifelt, dann wieder voller Humor. mehr Infos

Tony Spinner im Dessauer Beatclub

Tony Spinner
Tony Spinner© Marco van Rooijen

Als Sidekick von Steve Lukather war Tony Spinner viele Jahre lang mit den Weltstars von "Toto" auf Tournee. Von 1999 bis 2009 war er bei den Live-Auftritten der Band Gitarrist und Backingvocalist, auch auf allen Live-Alben aus dieser Zeit ist er also vertreten. Doch Tony Spinner hat auch Solo einiges zu bieten, wie er am 7. Dezember im Beatclub Dessau zeigt. mehr Infos

"Natürlich gut, einfach lecker"

Culinela-Café
Culinela-Café© Culinela-Café

„Natürlich gut, einfach lecker“ ist seit vier Jahren das Motto im Wittenberger Café „Culinela“. Vom 4. bis 10. Dezember wird der Geburtstag mit einer Festwoche gefeiert, die ganz dem Thema Schokolade gewidmet ist, von herzhaft bis süß, weiß oder dunkel, kalt oder heiß. Vor allem aber selbstgemacht, wie alles im „Culinela“. mehr Infos

Starbesetzter Adventstalk

Anouschka Renzi
Anouschka Renzi© Veranstalter, Pressebild

Festlich, besinnlich und stimmungsvoll soll es beim letzten „Showtalk“ des Jahres am 5. Dezember im NH-Hotel Dessau zugehen. Als prominente Gäste werden die Schlagersängerin Monika Herz und ihr Sohn David erwartet, der neben einem gemeinsamen Auftritt auch sein eigenes Musikprojekt „Wiljalba“ vorstellen wird. mehr Infos

"Wer ein Menschenleben rettet, rettet die ganze Welt"

Emilie und Oskar Schindler
Emilie und Oskar Schindler© Erika Rosenberg

Ein Name hat sich eingebrannt im Gedächtnis. Schindler. Steven Spielberg brachte die Geschichte um "Schindlers Liste" auf die Leinwand. Doch wer waren Emilie und Oskar Schindler wirklich? Was veranlasste sie, ihr Leben zu riskieren und ihr gesamtes Vermögen zu opfern, um 1.200 Juden vor dem Tod in den Gaskammern zu retten? mehr Infos

"Blaupause" thematisiert frühe Bauhausjahre

Autorin Theresia Enzensberger
Autorin Theresia Enzensberger© Verlag / Rosanna Graf

Die Autorin Theresia Enzensberger ist am 3. Dezember mit einer Lesung ihres Erstlingswerks "Blaupause" in der Bibliothek des Bauhauses Dessau zu Gast. In ihrem Debütroman widmet sich die Tochter von Hans Magnus Enzensberger einer der größten Reformbewegungen des 20. Jahrhunderts: dem Bauhaus. mehr Infos

"Staging the Bauhaus" und vieles mehr

"Django Lassi" spielen zum Bauhausgeburtstag© R. Timofeyev

as Bauhaus feiert Geburtstag. Zwar ist das 100. Jubiläum der Hochschule noch zwei Jahre entfernt, Anlass für ein rauschendes Fest gibt es am 2. Dezember aber trotzdem. Denn einerseits wird das Dessauer Bauhausgebäude, wenn auch zugegebenermaßen zwei Tage später, 91 Jahre alt. Und zum Anderen kehrt ein Zeitzeugnis aus den 1920ern wieder zurück an seinen Ursprungsort. mehr Infos

Kurt, der Orgelgott

Mambo Kurt war beim
Mambo Kurt war beim "Wacken"© Mambo Kurt

Was tun, wenn Abba zu hart und Slayer zu weich sind? Wenn die Musikwelt aus den Fugen geraten ist? Dann kann nur einer helfen. Mambo Kurt. Ein Name ist Programm. Der allseits beliebte und leicht durchgeknallte Orgelgott geht mit reichlich Schwung in die Offensive. mehr Infos

"Innovation - Der Turbo für Ihr Unternehmen"

Turbo-Breakfast der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau
Turbo-Breakfast der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau© Veranstalter

Die Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau lädt am 30. November gemeinsam mit der Hochschule Anhalt und ihrem Gründerzentrum "FOUND IT!" zum "Turbo-Breakfast" ein. Das Unternehmensfrühstück soll auch in seiner inzwischen 15. Auflage dazu dienen, regionale Firmen mit der Innovationskraft der Wissenschaft zu vernetzen. mehr Infos

Die Substanz der Musik

Leitet die
Leitet die "staging"-Konzerte: Elisa Gogou© Claudia Heysel

Die beliebte Veranstaltungsreihe „staging the bauhaus“ findet am 2. und 4. Dezember ihre Fortsetzung. Zum nunmehr siebten Mal gestaltet das Anhaltische Theater Dessau gemeinsam mit der Stiftung Bauhaus Dessau ein spannendes Konzertprojekt. Im Mittelpunkt stehen unter dem Titel „Substanz. Struktur. Spiel“ diesmal höchst unterschiedliche Annäherungen an das diesjährige Stiftungsmotto „Substanz“. mehr Infos

Lesung mit Angelika Mann

Angelika Mann
Angelika Mann© Veranstalter

Die Sängerin und Schauspielerin Angelika Mann stellt am 29. November in der „Galerie am Ratswall“ in Bitterfeld ihre Autobiografie „Was treibt mich nur?“ vor. Die Künstlerin begann ihre Karriere in den 70er Jahren im Osten Berlins. mehr Infos

Lieblich und schön

© Detlef Bittner

Ein Garten als Ausdruck der Emanzipation? Kerstin Bittner von der Anhaltischen Goethe-Gesellschaft sagt Ja. In Wort und Bild informiert sie über Gärten in Südengland. Lieblich und schön sind die auf jeden Fall. Sie stehen für „Augenblicke lieblichster Bilder“. So hat die Referentin ihren Vortrag überschrieben. mehr Infos

Autorenlesung mit Jean-Christophe Bailly

Jean-Christophe Bailly
Jean-Christophe Bailly© Veranstalter

Jean-Christophe Bailly ist viel gereist. Er hat große Städte gesehen und vor allen Dingen auch entlegene Gebiete seines Heimatlandes nicht außer Acht gelassen. „Fremdes Land“ ist sein Mitbringsel von der Reise durch Frankreich. mehr Infos

Benefizabend 10 Jahre Anhalt-Hospiz

l'arc six
l'arc six© Juliane Naumann Photography

Das Anhalt-Hospiz Dessau begeht in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt die Einrichtung zu einem Benefizabend unter dem Motto „Kunst & Kultur aus der Region“ ein. Neben einer Ausstellung künstlerischer Arbeiten gehört dazu auch ein Festkonzert mit der beliebten Band „l’arc six“. Zugleich möchte das Hospiz die Gelegenheit nutzen, seine Arbeit einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. mehr Infos

Entdecke das Abenteuer!

FERN.licht
FERN.licht© Veranstalter

Die Kongresshalle am Zoo Leipzig wird zum Treff für Reiselustige, Globetrotter, Fotografen, Gruppenfreaks und Individualisten. FERN.licht kombiniert die Themen Reisen, Outdoor und Fotografie, holt die Welt ins Wohnzimmer und öffnet Bloggern Tür und Tor. Kostenfreie Workshops in Zusammenarbeit mit der Canon Academy helfen bei der Suche nach Inspiration. mehr Infos

"Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel"

Regisseurin Swentja Krumscheidt
Regisseurin Swentja Krumscheidt© Anhaltisches Theater, Kerstin Schomburg

Am Alten Theater in Dessau feiert am 24. November die schwarze Komödie "Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel" Premiere. Im Mittelpunkt des Stücks der vielfach ausgezeichneten Theaterautorin Theresia Walser stehen drei Gattinnen ehemaliger Staatsoberhäupter. Das Gespräch der früheren First Ladies wird zum Psychogramm dreier despotischer Diven, die sich im Zeitalter alternativer Fakten ihre eigene Wirklichkeit schaffen. mehr Infos

Dessauer Märchenweihnacht 2017

Fantasievolle Schneemänner gehören zur Märchenweihnacht
Fantasievolle Schneemänner gehören zur Märchenweihnacht© LEO

Weihnachten rückt immer näher. Zur Vorfreude auf die gemütlichste Zeit des Jahres gehört natürlich auch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. In Dessau-Roßlau lädt die Märchenweihnacht ab 23. November bis zum Heiligabend zum Bummeln, Treffen mit Freunden und umfangreichem Kulturprogramm ein. mehr Infos

Musik in Technicolor

Christiane Hagedorn Trio
Christiane Hagedorn Trio© Veranstalter

Das "Christiane Hagedorn Trio" entführt seine Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise in die 30er bis 60er Jahre. Mit Charme, Raffinesse und Augenzwinkern präsentiert die Schauspielerin und Sängerin Christiane Hagedorn gemeinsam mit Christian Hammer und Martin Scholz Chansons von Edith Piaf, Swing von Ella Fitzgerald und musikalische Grüße aus dem alten Havanna. mehr Infos

Gitarre ohne Schnörkel

Cecilia Zabala
Cecilia Zabala© Veranstalter

Instrumentenspiel ohne Netz und doppelten Boden. Ganz einfach akustisch und pur. Das ist für Freunde guter Musik mehr als das bloße Vergnügen. Die Acoustic Guitar Night wird für sie zur Sternstunde. Zumal Ausnahmegitarrist Peter Finger auch in diesem Jahr handverlesene Meister ihres Fachs um sich geschart hat und mit denen durch die Lande zieht. mehr Infos

Amerikanisches von der Spree

Trailhead
Trailhead © Veranstalter

Der englische Begriff „Trailhead“ bezeichnet eigentlich den Punkt, an dem ein Wanderweg seinen Ausgangspunkt hat. Für den Berliner Songschreiber Tobias Panwitz gilt dieses Wort aber auch im symbolischen und übertragenen Sinn für den Beginn eines neuen musikalischen Lebensabschnittes. Als „Trailhead“ macht er Musik, die so typisch amerikanisch klingt, als stamme sie von Tom Petty oder Neil Young und nicht aus der deutschen Hauptstadt. mehr Infos

Muddi fragt keener

Überraschung an der Haustür
Überraschung an der Haustür© Veranstalter

Mit dem Klingelton gerät die heile Welt aus den Fugen. Mutti steht vor der Tür und will dort gar nicht bleiben. Sie will hinein in die gute Stube. Für länger, versteht sich. Das Horrorszenario ist wie gemacht für die Academixer. Die Leipziger laufen zur Hochform auf. mehr Infos

"Vermutlich sind sie gerade dabei, uns zu beobachten"

Erich von Däniken
Erich von Däniken© Pressefoto, Erich von Däniken

Erich von Däniken ist mit über 60 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren der Welt. Seit rund 50 Jahren bereist der Schweizer Ausgrabungsstätten und studiert antike Relikte, um Belege für seine Thesen zu finden. mehr Infos

"Zu viel der Ehre – Bürgerschaftliches Engagement am Limit?"

Flyer: Netzwerkkonferenz
Flyer: Netzwerkkonferenz "Zu viel der Ehre – Bürgerschaftliches Engagement am Limit?"

Das Netzwerk "Gelebte Demokratie in Dessau-Roßlau" lädt am Samstag im Bauhaus Dessau zu seiner diesjährigen Netzwerkkonferenz ein. Die Veranstaltung steht unter der Überschrift "Zuviel der Ehre - Bürgerschaftliches Engagement am Limit?". Im Zentrum der Konferenz soll stehen, ob das unentgeltliche Engagement ausreichend Anerkennung findet, wie man mehr Engagierte gewinnen kann, aber auch, ob die Kritik zutrifft, dass Ehrenamt immer häufiger Aufgaben von Regelstrukturen übernimmt. mehr Infos

Ahne schafft das schon

Ahne
Ahne© Veranstalter

Seine „Zwiegespräche mit Gott“ machten den Berliner Schriftsteller und Lesebühnen-Autor Ahne überregional bekannt. Bis 2015 wurden seine ebenso unterhaltsamen wie kritisch-provokanten Dialoge mit dem Allmächtigen, der gleich nebenan wohnt, im Radio ausgestrahlt, auch vier Bücher sind bisher erschienen. Seitdem war Ahne aber nicht untätig, wie er mit seinem aktuellen Programm „Schockstarre Zukunft“ am 18. November im Schwabehaus Dessau zeigt. mehr Infos

Informationen zum Bauhaus-Museum

Workshop der Josef and Anni Albers Foundation, Bethany, Connecticut/USA im Bauhaus Dessau, 2016
Workshop der Josef and Anni Albers Foundation, Bethany, Connecticut/USA im Bauhaus Dessau, 2016© Stiftung Bauhaus ­Dessau

Pünktlich zum Hundertjährigen des Bauhauses im Jahr 2019 wird in Dessau das neue Bauhaus Museum eröffnen. Gezeigt wird die weltweit zweitgrößte Bauhaussammlung. Nur wie möchte die Stiftung das ehrgeizige Vorhaben angehen? mehr Infos

Dessauer Band mit prominentem Sänger

"Herren"© Carsten Stolze

Die Dessauer Band „Herren“ sorgte 2015 schon mit ihrem Debütalbum „Lust“ für Aufsehen in der deutschlandweiten Rock- und Metal-Szene. Als Vertreter der „Neuen Deutschen Härte“ verbinden die Musiker harten und schonungslosen Sound mit intelligenten, aber auch provokativen und schlüpfrigen deutschen Texten. Am 17. November erscheint ihr neues Album. Mit einem neuen Frontmann, dessen Bekanntgabe schon im Juni für Verblüffung sorgte. mehr Infos

Multivisionsshow: „Die Alpen – Mission Murmeltier“

Die Alpen – Mission Murmeltier
Die Alpen – Mission Murmeltier© Heike Setzermann und Dirk Vorwerk

Heike Setzermann und Dirk Vorwerk haben im Frühsommer 2016 ihre Heimatstadt Dessau verlassen. Die leidenschaftlichen Fotografen wollten die Alpen erkunden. Nach einer 4.000 Kilometer langen Reise sind sie zurück an der Mulde. Jetzt brechen sie ein weiteres Mal auf: mit einer Multivisionsshow und einer großen Zahl an Eindrücken im Gepäck. mehr Infos

20 Jahre "Dresdner Salon-Damen"

Dresdner Salon-Damen
Dresdner Salon-Damen© Heike Neubuer

„Mit Musik geht alles besser“ – das haben sich die „Dresdner Salon-Damen“ nicht nur zum Motto gemacht, sondern auch zum Titel ihrer aktuellen CD und ihres Jubiläumsprogramms. Am 15. November gastieren sie damit in Bitterfeld. mehr Infos

Die Feuervögel landen

The Firebirds
The Firebirds© Veranstalter

Zwei Dingen passen wie Topf und Deckel: Die Firebirds und die Dessauer Marienkirche. Seit Jahr und Tag fühlen sich die Feuervögel in der Muldestadt pudelwohl. Jetzt landen sie ein weiteres Mal und sorgen mit ihrer Version des Rock´n´Roll-Sounds der 50er und 60er Jahre für Laune. mehr Infos

"Baumann & Clausen werden weit über die Rente hinaus arbeiten"

Baumann & Clausen
Baumann & Clausen© Jan Voth

Käffchen? Bingo! – Seit 1993 schallt dieser prägnante Kurzdialog beinahe täglich deutschlandweit aus den Radios. Vor fast 25 Jahren schufen Jens Lehrich und Frank Bremser die beiden Beamten Hans-Werner Baumann und Alfred Clausen, die im Rathaus des fiktiven schleswig-holsteinischen Örtchens Neddelhastedtfeld ihren Dienst tun – oder das, was sie dafür halten. Neben inzwischen mehr als 6.500 Radiofolgen sind „Baumann & Clausen“ seit Jahren auch mit Bühnenauftritten äußerst erfolgreich. Im November kommen sie mit „Die Schoff“ nach Dessau und Wolfen. LEO sprach mit den beiden Köpfen hinter den Kultfiguren, die ihnen als Autoren, Produzenten und Darsteller in Personalunion ihr Bürokratenleben einhauchen. mehr Infos

„Ein bisschen Gift muss sein!“

Die Marquise de Pompadour
Die Marquise de Pompadour© Veranstalter

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihrem gemütlichen Dinner-Abend mit einer Prise Gift etwas Würze zu verleihen? Wahrscheinlich eher nicht. Die Marquise de Pompadour ist da etwas weniger gehemmt. mehr Infos

"Unbreakable" mit der "Funk Unit"

"In the Spirit of Kurt Weill" – Konzert mit Nils Landgren der Uni Big Band Halle und dem Junior Jazz Orchestra Dessau im DB Werk Dessau© Kurt Weill Fest Dessau GmbH

Der schwedische Posaunist und Sänger Nils Landgren ist einer der erfolgreichsten Jazzmusiker Europas. Als regelmäßiger Gast des Kurt Weill Fest Dessau hat er sich auch in Anhalt ein großes Publikum erspielt. Am 11. November ist der Ausnahmeposaunist auf seiner Tour "Unbreakable" in der Marienkirche Dessau zu erleben. mehr Infos

Impulse für junge Dirigenten

Jungdirigent Taepyeong Kwak
Jungdirigent Taepyeong Kwak© Markus Scholz

Fünf junge Dirigenten aus fünf Nationen sind vom 6. bis 9. November im Bauhaus Dessau zu Gast. Anlässlich des „IMPULS-Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt“ absolvieren sie dort eine Master-class unter Leitung des Generalmusikdirektors der Anhaltischen Philharmonie, Markus L. Frank. mehr Infos

Tribut an die Piaf

Anna Haentjens
Anna Haentjens© Gudrun Heitmann

Der legendären Chanson-Sängerin Edith Piaf ist am 5. November ein Konzert im Eichenkranz in Wörlitz gewidmet. Unter dem Titel „Hymne à l’amour“ (Hymne an die Liebe) ist auf Einladung der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs die Sängerin Anna Haentjens zu erleben, die dem regionalen Publikum bereits durch mehrere Auftritte beim Kurt Weill Fest bekannt ist. mehr Infos

"Anhaltinisches Zupforchester"

Anhaltisches Zupforchster
Anhaltisches Zupforchster© Veranstalter

Außergewöhnliche Klänge entlockt das „Anhaltinische Zupforchester“ Mandolinen, Mandolen, Gitarren und Bässen am 3. November in der Laurentiushalle der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau, einen Tag später im Veranstaltungszentrum Golf-Park und am 12. November im Zerbster Hotel „Rephuns Garten“. mehr Infos

Dr. Margot Käßmann als Jubiläumsgast

Dr. Margot Käßmann
Dr. Margot Käßmann© Julia Baumgart/EKD

Das „Frühstücks-Treffen für Frauen“ feiert in Wittenberg am 4. November seine 50. Auflage. Zur Jubiläumsveranstaltung erwartet alle Besucherinnen ein besonderer Gast: Die evangelisch-lutherische Theologin und Pfarrerin Dr. Margot Käßmann. Sie wird zum Thema „Im Zweifel glauben“ referieren. mehr Infos

LEO Dezember 2017

Online lesen

Dezember 2017
Dezember 2017