LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

April 2018
April 2018
LEO April 2018
LEO News
Christoph Schenker
Christoph Schenker© Timezone Records

Das Cello neu entdeckt

Veröffentlicht am Mittwoch, 04. April 2018

In der Dessauer Villa Krötenhof gastiert am ersten Freitag im April der Cellist Christoph Schenker. Sein Programm „Soloperformance“ stellt das Cello ins Zentrum des Konzertabends und zeigt die außergewöhnliche Vielfalt des klassischen Instruments.

Mit seinem aktuellen Album „Cellosophy“ versucht Schenk, das Cello in seinem Sinne modern zu definieren. Er macht sich die klischeehaften klassischen, jazzigen und rockigen Spieltechniken zunutze und verwendet sie als Elemente seines Baukastens für frische Cellomusik im 21. Jahrhundert. Live kombiniert er die Stücke mit Improvisationen und spontanem Groove, lässt Klangflächen entstehen und Songstrukturen wachsen.

Das musikalische Talent wurde dem Leipziger sozusagen in die Wiege gelegt. Sein Vater ist Komponist und Soloposaunist, seine Mutter Klavierlehrerin, seine Geschwister singen und spielen Klarinette. Bereits mit sechs Jahren erhielt Schenker Cellounterricht. Nach dem klassischen Violoncellostudium erweiterte er sein musikalisches Spektrum außerdem um E-Bass und Kontrabass. Neben seinen Soloprojekten arbeitet Christoph Schenker als Cellist, Bassist, Komponist und Arrangeur in verschiedenen Ensembles im Bereich Jazz, Rock, Klassik und Neue Musik.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps