LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2020
August 2020
LEO August 2020
LEO
Mad Max: Fury Road
Mad Max: Fury Road© Warner

Mad Max trifft Mad Max

Veröffentlicht am Freitag, 19. Juni 2020

„Mad Max“ trifft „Mad Max“: Der Held des sechsfach Oscar-prämierten Endzeit-Actionspektakels liefert sich im Schatten des gleichnamigen Riesenbaggers eine atemberaubende Materialschlacht im Kampf gegen die durchgeknallten „Warboys“. Vor dem Film um 20.30 Uhr gibt's den Vortrag: "Warum heißt Mad Max eigentlich Mad Max? Aus den Anfängen von Ferropolis, 30 Jahre Industrielles Gartenreich, 25 Jahre Ferropolis" mit Stadt- und Landschaftsplaner Prof. Dr. Harald Kegler (Uni Kassel)

George Miller, Erfinder des postapokalyptischen Genres und der legendären Kinoserie "Mad Max", präsentiert "Mad Max: Fury Road" - die Rückkehr in die Welt von Road Warrior Max Rockatansky. Verfolgt von seiner bewegten Vergangenheit durchstreift Mad Max das verwüstete Land auf eigene Faust, weil er glaubt, allein die besseren Überlebenschancen zu haben. In der Wüste gerät er jedoch an eine Gruppe Flüchtlinge in einem Kampfwagen, die von der charismatischen Furiosa angeführt werden und versuchen, dem Tyrannen Immortan Joe zu entkommen. Da ihm etwas Unersetzliches gestohlen wurde, setzt der wütende Warlord sämtliche Truppen in Marsch und lässt die Rebellen erbarmungslos verfolgen - ein barbarischer Straßenkrieg beginnt.

LEO mit deinen Freunden teilen:
LEO Steady (Top/Contentbreak)
LEO Steady (Top/Contentbreak) - LEO Steady

Werbung