LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2020
August 2020
LEO August 2020
LEO Tagestipp
"Erbsen auf halb 6"© Wild Bunch Germany

Heimatfilme mal ganz anders – "Erbsen auf halb 6"

Veröffentlicht am Montag, 27. April 2020

Längst haben sich viele von uns daran gewöhnt, statt des Blicks in die Fernsehzeitung unser ganz eigenes Unterhaltungsprogramm zu gestalten. Jetzt, wo draußen nicht los ist und los sein darf, wird das nun noch viel häufiger so sein. Die Auswahl an Online-Videotheken ist groß, die an Filmen und Serien erst recht. Wir erleichtern die Qual der Wahl – mit Filmen, die ein Stück Anhalt-Wittenberg ins Wohnzimmer holen. Heute: "Erbsen auf halb 6"

Der erfolgreiche Theaterregisseur Jakob verliert bei einem schweren Autounfall sein Augenlicht. Von einem Moment auf den anderen muss er sich auf seine verbliebenen Sinne verlassen und ist auf fremde Hilfe angewiesen. In einem Rehabilitationszentrum für Blinde versucht, blind geborene, Lehrerin Lilly, ihn behutsam an das neue Leben heranzuführen. Doch Jakob wehrt sich vehement und wird zunehmend verbittert und depressiv. Um der Situation zu entkommen, steigt er in den erstbesten Zug – Richtung Russland. Lilly macht sich auf die Suche nach ihm und eine tragikomische Odyssee beginnt.
Die einfühlsame und humorvolle Geschichte einer „blinden Liebe“ aus dem Jahr 2004 wurde, neben Brandenburg und Dänemark, in Ferropolis und rund um Gräfenhainichen verfilmt.

--> „Erbsen auf halb 6“ ist in keiner Flatrate enthalten, aber zum Ausleihen für 3 Euro bei „Amazon“, „iTunes“, „Google Play“, „Rakuten TV“, „Videoload“ und „maxdome“ verfügbar. Die digitale Kauffassung kostet 8 Euro. Die DVD ist ab 5 Euro, in einer Version inklusive Hörfilmfassung für ca. 9 Euro erhältlich.

Den nächsten Film gitb's morgen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:
LEO Steady (Top/Contentbreak)
LEO Steady (Top/Contentbreak) - LEO Steady

Werbung

Weitere Tagestipps