LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2019
November 2019
LEO November 2019
LEO Tagestipp
Deutscher Multimediapreis, Preisträger 2018
Deutscher Multimediapreis, Preisträger 2018© Steffen Haas

Musik wie gemalt

Veröffentlicht am Montag, 28. Oktober 2019

Künstliche Intelligenz (KI) ist längst Teil unseres Alltages. Die meisten Smartphone-Besitzer reden mit Siri oder Google, in vielen Haushalten ist Alexa immer auf Empfang, oft fällt KI nicht einmal mehr auf. Beim „Deutschen Multimediapreis mb21“ darf ein junger Dessauer am 23. November darauf hoffen, für eine besondere Anwendung der Künstlichen Intelligenz ausgezeichnet zu werden.

Seit 21 Jahren würdigt der Multimediapreis kreative Projekte junger Menschen bis 25 Jahre. Ziel ist es, die verantwortungsvolle und schöpferische Auseinandersetzung mit den digitalen Medien zu fördern. Der 18-jährige Nam Pham Dinh aus Dessau-Roßlau näherte sich dieser Aufgabe mit seiner Software-Entwicklung „Künstliche Intelligenz – Musik malen“. Sein Programm erfasst ein gemaltes Bild und verwandelt die einzelnen Striche und Formen in Noten. Durch die Einspeisung weiterer Zeichnungen lernt die KI dazu und lässt aus den Illustrationen Kompositionen entstehen. Visuelle Kunst wird hörbar gemacht.

Insgesamt wurden 220 Wettbewerbsbeiträge eingereicht, 15 gehen ins Rennen um Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro. Welche Auszeichnung Nam Pham Dinh erhält, erfährt er erst am 23. November. Bis dahin heißt es also: Daumen drücken!

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps