LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2018
Oktober 2018
LEO Oktober 2018
LEO Tagestipp
Digitalemedien und Spieleentwicklung zum Köthener Spielecamp
Digitalemedien und Spieleentwicklung zum Köthener Spielecamp© Hochschule Anhalt

Spielend Programmieren lernen

Veröffentlicht am Mittwoch, 26. September 2018

Computer- und Videospiele sind Teil unserer Alltagskultur. Am Rechner, vor der Konsole oder am Handy wird gezockt, alleine und mit Freunden, in Gilden oder Clans. Aber wie entsteht so ein Computerspiel überhaupt? Das 8. Köthener Spielecamp verspricht Aufklärung – und lädt zum Mitmachen ein.

Gastgeber des Spielecamps ist der Fachbereich Informatik und Sprachen der Hochschule Anhalt in Köthen. Schließlich berührt die Entwicklung eines Computerspiels viele Gebiete der Informatik und Mathematik, was Spieleentwicklung auch zu einem festen Bestandteil des Köthener Studiengangs Angewandte Informatik macht.

Vom 8. bis 12. Oktober können Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren, die ein Gymnasium oder eine Fachoberschule besuchen, im kostenfreien Spielecamp erste Erfahrungen sammeln. Ausgehend von einer Spielidee werden die Campteilnehmer eine passende Spielmechanik entwerfen, um sie anschließend auf Basis des Entwicklungsprogramms „Unity“ in einen lauffähigen Prototypen weiterzuentwickeln.

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig, ausdrücklich sind auch Schülerinnen aufgerufen, sich mit ihrer Kreativität einzubringen. Anmeldungen sind über die Website des Fachbereichs möglich.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps