LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2018
Mai 2018
LEO Mai 2018
LEO News
Buchcover: Walter Plathes Autobiografie
Buchcover: Walter Plathes Autobiografie "Ich habe nichts ausgelassen"© Veranstalter

ABSAGE WEGEN KRANKHEIT! "Ich habe nichts ausgelassen"

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Januar 2018

Wie die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau am Donnerstagmorgen mitteilte, muss die für Freitag, den 16. Februar, geplante Lesung mit Walter Plathe krankeitsbedingt verschoben werden. Als Nachholtermin ist der 1. November geplant. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Ursprüngliche Meldung: Walter Plathe ist eine Berliner Pflanze. Ein Mann mit Herz und Schnauze. Geradlinig und direkt. Plathe ist Volksschauspieler, für den das Theater "Die Mutter vons Janze" ist. Er ist bekannt, beliebt und hat jede Menge zu erzählen.

Wie ein roter Faden zieht sich eine Überzeugung durch sein Leben. "Humor ist wichtig. Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." Das beherzigte der 1950 Geborene immer. Als Schwejk und auch in der tragischen Figur des Professor Unrat. Der Berliner stand in großen Defa-Produktionen vor der Kamera, überzeugte 17 Jahre lang als "Landarzt". Er kommt an. Welch Glück, dass der charismatische Reutter-Interpret seinem Leben einst die entscheidende Wendung gab. Aus dem Verkäufer in einer Zoohandlung wurde der Schauspieler.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps