LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO
Hotel Montparnasse
Hotel Montparnasse

Kurt Weill Fest "Hotel Montparnasse" [Uraufführung]

Veröffentlicht am Donnerstag, 23. Februar 2012

Nach Motiven bewegender Emigrantenbiografien lässt Tomasz Kajdanski das Paris der 1930er Jahre auferstehen. Ein Hotel im Stadtteil Montparnasse bildet das Zentrum des Balletts zur Eröffnung des Kurt Weill Fest Dessau am morgigen Freitag.

Montparnasse – Berg der Musen – bekannt für seine Bars, Cafés, Kabaretts war Anziehungspunkt wie auch Zufluchtsort für die Künstler als auch Flüchtlinge des beginnenden 20. Jahrhunderts. In dieser pulsierenden Atmosphäre erzählt das Ballett eine berührende Liebesgeschichte von einer Frau und einem Mann, einem Künstler und seiner Muse, die sich als Fremde fern der Heimat in der Metropole Paris zu Recht zu finden suchen als auch die Lebensfreuden dieser Stadt genießen. Kurt Weills „2. Sinfonie“ und die Konzert-Suite „Marie Galante“, in Kombination mit Klavierliedern und „Ein Amerikaner in Paris“ von George Gershwin schaffen die Atmosphäre für eine vielschichtige, getanzte Hommage an das Pariser Künstlerleben.

Hotel Montparnasse
24. Februar, 19 Uhr im Anhaltischen Theater Dessau
Tickets & Infos: www.anhaltisches-theater.de oder Tel.: 0340 2511333
Weitere Infos zum Kurt Weill Fest unter: www.kurt-weill-fest.de/
Foto: © Anhaltisches Theater

LEO mit deinen Freunden teilen: