LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2020
August 2020
LEO August 2020
LEO Tagestipp
Goitzsche-See
Goitzsche-See© Falko Heidecke

20 Jahre wilde Goitzsche

Veröffentlicht am Dienstag, 30. Juni 2020

Über 50 Jahre lang, von 1949 bis 1991, wurde im Tage-bau Goitzsche Braunkohle abgebaut. Wo einst ein historischer Auwald stand, blieb eine zerklüftete Landschaft aus Kratern, Halden und Brachflächen zurück. Heute gilt der Große Goitzschesee als eines der attraktivsten Naherholungsgebiete der Region. Doch es gibt noch eine andere, wilde Goitzsche, der eine Sonderausstellung des Kreismuseums Bitterfeld gewidmet ist.

Eigentlich sollte die Ausstellung „20 Jahre Goitzsche-Wildnis. 20 Jahre Veränderung.“ schon am 20. März eröffnet werden. Warum daraus nichts wurde bedarf wohl keiner Erklärung – vielleicht schon eher, was es mit der Goitzsche-Wildnis überhaupt auf sich hat.

Von 2000 bis 2004 erwarb der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) größere Gebiete der ehemaligen Tagebauflächen. Ziel war es, dass die Natur sich die Flächen ohne menschliche Eingriffe zurückerobert. 20 Jahre später ist daraus eine einmalige und artenreiche Wildnis mit Seen, Feuchtgebieten und jungen Wäldern geworden, die im Zentrum der Ausstellung steht. Fotos, die an fixen Punkten zu verschiedenen Zeiten entstanden, machen die Veränderungen erlebbar.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:
LEO Steady (Top/Contentbreak)
LEO Steady (Top/Contentbreak) - LEO Steady

Werbung

Weitere Tagestipps